Nachrichten von Man Utd: Gary Neville reißt in „peinliches“ United – „das habe ich noch nie gesehen“ | Fußball | Sport

Die Legende von Manchester United, Gary Neville, hat die Leistung seiner ehemaligen Mannschaft gegen Manchester City zerrissen. United musste am Sonntag eine 1:4-Niederlage im Etihad hinnehmen, was die Hoffnungen auf einen Platz unter den ersten vier der Premier League weiter trübte. Die Red Devils sind jetzt Fünfter, einen Punkt hinter Arsenal, das drei Spiele mehr gespielt hat als die Gunners.

City ging durch Kevin de Bruyne früh in Führung, bevor Jadon Sanchos feine Leistung das Spiel ausgleichen konnte.

De Bruyne erzielte seinen zweiten Treffer, um seine Mannschaft mit 2: 1 in die Halbzeit zu bringen.

Riyad Mahrez erzielte nach 68 Minuten das 3:1 für die Gastgeber, und von da an hatte es die Mannschaft von Pep Guardiola leicht.

Zu einem Zeitpunkt hatte City in den letzten 15 Minuten 92 Prozent Ballbesitz.

Neville fügte hinzu: „Manchester United beendete dieses Spiel mit einem absoluten Schauer, sie waren in den letzten 25 Minuten eine Schande, das erste Mal, dass sie gegen eine richtige Mannschaft (unter Rangnick) angetreten sind, und sie haben eine ordentliche Leistung abbekommen.

„Es ist nicht seine (Rangnick) Schuld, er wird nächste Saison nicht hier auf der Trainerbank stehen, wer schon.“

Möchten Sie die neuesten Nachrichten aus der Premier League, wie wir sie auf Express Sport veröffentlichen? Tritt unserer brandneuen Facebook-Gruppe bei, indem du hier klickst


source site