Wohnungssuche in Wales: Ein historisches Bauernhaus für 1,2 Millionen US-Dollar


Dieses restaurierte Bauernhaus aus Stein aus dem 16. oder 17. Jahrhundert befindet sich auf einem etwa 1 Hektar großen Grundstück mit Meerblick im Weiler Rhosson, einer Küstengemeinde im Westen von Pembrokeshire, Wales.

Bekannt als Rhosson Farmhouse, verfügt die 2.479 Quadratmeter große Wohnung aus weiß getünchtem Stein mit Strohdach und Schieferdach über vier Schlafzimmer und vier Badezimmer und wird von einer Reihe von Nebengebäuden aus Stein begleitet, die insgesamt weitere 1.288 Quadratmeter umfassen. Das zweistöckige Haus, das im Vereinigten Königreich als historisches Gebäude der Klasse II * („von mehr als besonderem Interesse“) aufgeführt wurde, wurde 2010 nach traditionellen Methoden renoviert und ist eines der wenigen verbliebenen Häuser mit einem runden „Flämisch“ Schornstein, sagte Richard Hutchings, dem das Haus mit seiner Frau Carys Hutchings gehört.

“Es ist wahrscheinlich das 16. Jahrhundert und das letzte der flämischen Schornsteinbauernhäuser, das praktisch intakt geblieben ist, und es ist für Pembrokeshire und Wales von erheblicher Bedeutung für die Umgangssprache”, sagte er.

Von einer kleinen Veranda neben dem imposanten Schornstein öffnet sich die Eingangstür des Bauernhauses zu einem Empfangsflur mit einer Treppe. Auf der rechten Seite befinden sich das Esszimmer, die Küche und ein Badezimmer. Auf der linken Seite befinden sich zwei Wohnzimmer, ein Wintergarten und ein großer Raum mit Sauna und Bad. Möbel sind nicht im Angebotspreis des Hauses enthalten, aber verhandelbar, sagte Daniel Rees, ein Immobilienmakler beim Savills-Büro in Cardiff, der die Auflistung hat.

Das Haus hat weiß getünchte und unverputzte Steinmauern mit Nischen und Nischen, restaurierte Holzbalken und Dachbalken sowie Schieferböden. Das Esszimmer verfügt über einen Holzofen und die Küche verfügt über Oberlichter, Granitoberflächen und Türen, die nach draußen führen. Das Hauptwohnzimmer verfügt über einen Holzofen in einem Inglenook, einer Nische zum Essen, und Zugang zum sonnendurchfluteten Wintergarten mit einer französischen Tür, die zu einer Kiesterrasse und einem Rasen führt. Das zweite Wohnzimmer hat einen Holzofen und führt in die Sauna.

Eine Treppe führt zu einem Flur, der zu drei Schlafzimmern und einem Badezimmer führt. Zwei der Schlafzimmer, einschließlich des Hauptschlafzimmers, verfügen über ein eigenes Bad und alle über breite Dielenböden. Ein viertes Schlafzimmer mit A-Rahmenbalken ist über die ursprüngliche Steintreppe vom Saunaraum aus zugänglich. Eine Tür von diesem Schlafzimmer öffnet sich zu restaurierten Scheunentreppen, die zum Garten hinabführen.

Die Unterkunft mit ihren bezaubernden Steinmauern und Blick auf den Atlantik liegt nur wenige Schritte vom Pembrokeshire Coastal Path im Pembrokeshire Coast National Park entfernt.

Der Weiler Rhosson liegt in der Nähe von St. Davids und der Cathedral Close, zu der die kleine Stadt St. Davids und die umliegenden ländlichen Gebiete gehören. St. Davids mit rund 1.600 Einwohnern ist weniger als drei Kilometer entfernt und bietet Geschäfte, Pubs, Restaurants und Galerien. Das Gebiet verfügt über mehrere Golfplätze sowie Yachting auf der Milford Haven Waterway, der größten Mündung in Wales. Mehrere Strände befinden sich in der Nähe, darunter Whitesands, Porthselau und Porthlysgi. Ein kleiner Regionalflughafen in Haverfordwest liegt etwa 30 Minuten entfernt. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich außerhalb von Cardiff, der Hauptstadt von Wales, etwa 100 Meilen östlich.

Der Immobilienmarkt in Wales war bereits im Jahr 2020 robust, und seit Ausbruch der Pandemie sind die Preise explodiert. Im Jahr bis März 2021 stiegen die Immobilienpreise um 11 Prozent. Dies ist der größte jährliche Anstieg unter den vier Ländern des Vereinigten Königreichs. Dies geht aus der vom Amt für nationale Statistiken zusammengestellten Zusammenfassung des britischen Immobilienpreisindex hervor.

“Seit der Pandemie ist die Zahl der Käufer aus England gestiegen”, sagte Daniel Thomas, Geschäftsführer von Fine & Country Cardiff. „Da immer mehr Menschen beschließen, dauerhaft von zu Hause aus zu arbeiten, fliehen Käufer aufs Land. Die gut vernetzten, aber immer noch ländlichen Gebiete in Südwales haben bei Käufern, die bereits in Wales sind, und bei Käufern in England großes Interesse gefunden. “

Im März betrug der Durchschnittspreis für eine Immobilie in Wales 185.431 Pfund (262.250 USD), immer noch etwa 100.000 USD weniger als der durchschnittliche Gesamtpreis einer Immobilie in Großbritannien, der 256.405 Pfund (362.600 USD) betrug. Unter den 22 Gebietskörperschaften des Landes verzeichnete Pembrokeshire mit einem Anstieg von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr den geringsten jährlichen Zuwachs.

“Der walisische ländliche Markt war absolut verrückt”, sagte Edward Friend, Anwalt, Notar und Direktor von Carreg Law in Llandeilo. „Wales ist vergleichsweise sehr billig, um Immobilien zu kaufen. Und im Moment gibt es nicht genug Immobilien, um die Nachfrage zu befriedigen. “

Häufig haben Immobilienmakler nicht einmal Zeit, Immobilien aufzulisten, bevor sie von eifrigen Käufern aufgekauft werden, sagte Fred Johnson, Geschäftsführer von West Quay Estates and Lettings in Barry. “Ich mache keine Werbung für sie, ich ordne sie nur einer Liste von Leuten zu, die hereinkommen und sagen:” Ich brauche ein Haus mit vier Schlafzimmern, ich möchte es in dieser Gegend, ich möchte es mit Meerblick “, sagte er sagte.

Während malerische Gebiete wie Pembrokeshire seit langem englische Käufer anziehen, die nach Ferienhäusern suchen, war ein Hauptthema, seit das Land im vergangenen Sommer aus den Beschränkungen für Coronaviren hervorgegangen ist, dass englische Käufer dauerhaft umziehen, sagte Rees.

„Es gab weitaus mehr jüngere Käufer und Familien, die nach Wales ziehen und eine Immobilie kaufen wollten, wahrscheinlich größer oder mit mehr Platz oder Land als eine Immobilie mit ähnlichem Preis in England, da sie jetzt flexibler sind und mehr von zu Hause aus arbeiten können weniger Bedarf an täglichem Pendeln “, sagte er.

Ländliche Gebiete in ganz Großbritannien haben von diesen Käufertypen einen Aufschwung erfahren, aber Wales ist nicht nur wegen seiner pastoralen Hügel, sondern auch wegen seines Zugangs zur Küste besonders attraktiv, sagte Thomas.

„Der Süden und Südwesten von Wales ist seit Jahren der Hot Spot für viele Käufer und nach wie vor der begehrteste Standort. Er bietet eine atemberaubende Küste und atemberaubende Ausblicke auf die ländliche Umgebung und bietet einfachen Zugang zur Autobahn zu einem fantastischen Stadtleben in Cardiff, Swansea und sogar nach London “, sagte er.

Angesichts des Mangels an Neubauten inmitten der Pandemie, die zu einem Mangel an Angeboten führt, gehen einige Makler davon aus, dass die Preise in Wales weiter steigen werden. “Es ist ein fantastischer Ort zum Leben, aber es ist auch ein fantastischer Ort zum Investieren”, sagte Herr Thomas. „Wir werden sehen, dass die Immobilienpreise wirklich weiter steigen. Wir haben bisher 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesehen, und ich denke, wir werden das in den nächsten zwei Jahren sehen. “

Trotz der robusten Nachfrage reduzierten pandemische Reisebeschränkungen die Zahl der ausländischen Käufer von Eigenheimen in Wales erheblich, obwohl einige Makler weiterhin virtuell Verkäufe tätigten.

“Insbesondere englische Käufer waren so kauffreudig, dass sie eine Videotour angeboten haben”, sagte Thomas. Er fügte hinzu, dass er Käufer aus der ganzen Welt sieht, einschließlich des Nahen Ostens und Mitteleuropas, aber “Ich denke, dass es häufig Menschen sind, die eine Verbindung zu Wales haben, entweder durch Familie oder Arbeit.”

Herr Freund sagte, er habe oft ausländische Kunden, deren Familien vor langer Zeit aus Wales ausgewandert seien und aus englischsprachigen Ländern wie den Vereinigten Staaten, Südafrika, Australien und Kanada zurückgekehrt seien.

Abgesehen von der Rückkehr britischer Staatsangehöriger zieht Wales tendenziell ausländische Käufer aus Frankreich, Italien, der Schweiz, Deutschland, Südafrika und dem Fernen Osten an, sagte Rees.

Es gibt keine Beschränkungen für ausländische Käufer von Eigenheimen in Wales, und der Prozess für den Kauf eines Eigenheims ist ähnlich wie in England, so die Makler.

Es gibt jedoch rechtliche Unterschiede zwischen den beiden Ländern, so dass ein walisischer Anwalt dringend empfohlen wird, sagte Herr Friend. Die Kosten liegen normalerweise zwischen 1.000 und 3.000 Pfund (1.400 bis 4.200 US-Dollar), sagte er.

Käufer stellen normalerweise keinen Makler ein, um sie zu vertreten, aber eine private Besichtigung der Immobilie wird empfohlen und würde normalerweise zwischen 500 und 1.000 Pfund (700 bis 1.400 US-Dollar) kosten, sagte Herr Thomas.

Die Berechnung der Grundtransaktionssteuer wird durch eine Reihe von Preisbändern und Faktoren erschwert, die den Gesamtbetrag beeinflussen. Diejenigen, die irgendwo anders auf der Welt einen Hauptwohnsitz besitzen, werden mehr Steuern zahlen, sagte Herr Johnson: „Wenn es sich um ein Zweitwohnsitz handelt, hat die walisische Regierung diesen im Dezember 2020 angehoben, wobei alle Preisklassen um 1 Prozent gestiegen sind.“

Die Grundtransaktionssteuer für Rhosson Farm würde, wenn sie als Zweitwohnsitz genutzt und nach dem 30. Juni gekauft würde, 83.700 Pfund (118.000 USD) betragen, sagte Rees. Als Hauptwohnsitz wären es 48.700 Pfund (68.800 USD).

Hypotheken von walisischen Banken stehen Ausländern zur Verfügung, aber Käufer müssen in der Regel sechs Monate im Land leben, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, sagte Johnson.

Walisisch, Englisch; Pfund Sterling (1 Pfund = 1,41 $)

Rhosson Farmhouse verdient derzeit mehr als 35.000 Pfund (50.000 USD) an jährlichen Mieteinnahmen, ohne Gemeindesteuer aufgrund von Erleichterungen für Kleinunternehmen, sagte Hutchings. Normalerweise würde die Steuer für 2021-22 etwa 1.983 Pfund (2.800 USD) betragen, wenn sie als Hauptwohnsitz verwendet wird, oder 2.782 Pfund (3.900 USD), wenn sie als Zweitwohnsitz verwendet wird, sagte Herr Rees.

Daniel Rees, Savills, 011-44-29-2036-8915, savills.com

Melden Sie sich hier an, um wöchentliche E-Mail-Updates zu Nachrichten über Wohnimmobilien zu erhalten. Folge uns auf Twitter: @nytrealestate.





Source link