Wird Prinz Harry in London mit Prinz William sprechen?

Prinz Harry wird in nur wenigen Wochen nach Großbritannien zurückkehren – was die Frage aufwirft, ob er Prinz William und die krebskranke Kate Middleton endlich wiedersehen wird, nachdem er seit mehr als einem Jahr nicht mehr mit seinem Bruder gesprochen hat.

Der 39-jährige Herzog von Sussex wird voraussichtlich am 8. Mai bei einem besonderen Gottesdienst anlässlich des 10. Jahrestages der Invictus Games, des von ihm ins Leben gerufenen olympischen Wettbewerbs für verwundetes Militärpersonal, in der St. Paul’s Cathedral in London sprechen.

Der mögliche Besuch findet statt, nachdem am Montag bekannt wurde, dass Harry einen ersten Versuch, Berufung gegen ein Urteil des Obersten Gerichtshofs über seine persönliche Sicherheit im Vereinigten Königreich einzulegen, verloren hat.

Meghan Markle gibt Prinz Harry einen Knutschfleck, als sie ihrem Mann die Trophäe überreicht, nachdem sein Team die Royal Salute Polo Challenge gewonnen hat, die Harrys Wohltätigkeitsorganisation Sentebale in Wellington, Florida, zugute kommt. ZUMAPRESS.com

Im Februar verlor er seine Klage gegen die Entscheidung des Innenministeriums, das Niveau seiner persönlichen Sicherheit zu ändern, wenn er das Vereinigte Königreich besucht, da er kein arbeitender Angehöriger der königlichen Familie mehr ist.

Eine gut informierte Quelle sagte: „Jeder fragt sich, ob Harry seinen Vater und Kate und die walisischen Kinder sehen wird – wenn nicht seinen Bruder?“

Harry verbrachte die letzten Tage mit seiner Frau Meghan Markle, 42, in Florida, wo man sie beim Knutschen sah, während sie ihre neue Poloshow für Netflix drehten. Es wird jedoch nicht erwartet, dass sie sich Harry in Großbritannien anschließt.

Harry gründete die Invictus Games, um verwundeten Soldaten zu helfen, und die britische Regierung hat nun ein 26-Millionen-Pfund-Angebot für die Ausrichtung der Spiele in Birmingham im Jahr 2027 abgegeben.

Prinz Harry hat seit mehr als einem Jahr nicht mehr mit seinem Bruder Prinz William gesprochen – doch seine Schwägerin Kate Middleton kämpft jetzt gegen Krebs. Getty Images

Sie fanden zuletzt im vergangenen Sommer in Düsseldorf, Deutschland, statt und wurden 2016 auch in Städten wie Orlando, Florida und 2018 in Sydney, Australien, ausgerichtet.

Der Zeitpunkt des Besuchs im nächsten Monat könnte es Harry durchaus ermöglichen, seinen Vater, König Charles, der ebenfalls gegen Krebs kämpft, und möglicherweise Kate und seine Neffen, Prinz George und Prinz Louis, sowie Nichte Prinzessin Charlotte zu sehen.

Prinz William soll wütend darüber sein, dass seine Frau – gesehen mit Meghan Markle in Wimbledon 2019 – von seinem Bruder durch den Dreck gezogen wurde. AP
Prinzessin Kate kündigte vor Ostern in einer Sondersendung ihren Kampf gegen den Krebs an, doch Prinz Harry und Meghan Markle erfuhren nicht im Voraus von ihrem Leidensweg. BBC-Studios

Nachdem im Februar bekannt wurde, dass er krank war, flog Harry mehr als 5.000 Meilen von seinem Zuhause in Kalifornien weg, um seinen Vater in London zu sehen – und verbrachte nur 40 Minuten mit ihm.

Eine Quelle aus der Menge in Sussex sagte: „Ich kann mir vorstellen, dass Harry seinen Vater sieht und sich meldet, aber mit William ist es immer noch sehr angespannt, das ist das eigentliche Problem.“

Seit mehr als einem Jahr haben William und Harry nach Harrys Bomben-Memoiren kein Wort mehr gesprochen, neben den verletzenden Behauptungen, Charles und Kate seien die „rassistischen“ Royals gewesen, die gefragt hätten, welche Farbe Harrys und Meghans Kinder haben würden.

Harry und William zerstritten sich, nachdem Harry in die USA gezogen war und sich in seinem Interview mit Oprah Winfrey gegen die Familie ausgesprochen und seine bombastischen Memoiren „Spare“ geschrieben hatte. AFP über Getty Images
König Charles soll unbedingt seine Enkelkinder, Prinz Archie und Prinzessin Lilibet, sehen wollen. Getty Images

Während Harry über die Krankheit seines Vaters informiert wurde, bevor diese an die Öffentlichkeit kam, blieben sowohl er als auch seine Frau über Kates medizinische Krise im Dunkeln und erfuhren gleichzeitig mit dem Rest der Welt davon, berichteten Quellen gegenüber Page Six.

„Wir wünschen Kate und der Familie Gesundheit und Heilung und hoffen, dass sie dies privat und in Frieden tun können“, sagten der Herzog und die Herzogin von Sussex in einer Erklärung. Es wird auch angenommen, dass sie sich direkt an William und Kate gewandt haben.

Harry warb Anfang des Jahres für die nächsten Invictus Games in Vancouver und Whistler, Kanada. Er soll nächsten Monat an einem Gottesdienst für die Spiele in London teilnehmen. SplashNews.com

Wir enthüllten, dass Charles die Sussexes und ihre Kinder, Prinz Archie und Prinzessin Lilibet, diesen Sommer auf das schottische Königshaus Balmoral einladen wird, da er unbedingt seine Enkelkinder sehen möchte.

Die Suxxeses und die Wales könnten jedoch getrennt voneinander reisen.

Vertreter des Herzogs und der Herzogin von Sussex waren für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

source site

Leave a Reply