Wie ein Bed & Isa Sie vor einer drohenden Steuerrazzia schützen kann

Wie aus Branchenzahlen hervorgeht, nutzen immer mehr Anleger den Schachzug von Bed & Isa, um ihr Vermögen vor einer Steuerergreifung im April dieses Jahres zu schützen.

Bei diesem Manöver mit dem seltsamen Namen geht es darum, außerhalb einer ISA gehaltene Investitionen zu verkaufen und sie innerhalb einer neuen oder bestehenden ISA zurückzukaufen, wobei das mühsame Handelsgeschäft von Ihrer Anlageplattform für Sie abgewickelt wird.

Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach dieser Dienstleistung weiter ansteigt, bevor es im Frühjahr zu drastischen Kürzungen des Steuerfreibetrags für Kapitalerträge kommt, der von 6.000 £ auf 3.000 £ sinkt.

In der Zwischenzeit wird der Dividendensteuerfreibetrag von 1.000 £ auf 500 £ gesenkt.

Bed & Isa: Hierbei handelt es sich um den Verkauf von außerhalb einer Isa gehaltenen Investitionen und den Rückkauf dieser innerhalb einer neuen oder bestehenden Anlage

Die CGT- und Dividendenfreibeträge wurden bereits im vergangenen April von 12.000 £ bzw. 2.000 £ halbiert, was die Aufmerksamkeit der Anleger darauf konzentriert hat, einen Großteil oder ihr gesamtes Vermögen in die Sicherheit einer Stocks & Shares Isa zu investieren.

Sie müssen jedoch die potenzielle CGT-Rechnung beim Verkauf Ihrer Anlagen abwägen und die Kosten der Transaktion untersuchen.

Außerdem sollten Sie Bed & Isa aufgrund des Handels- und Zeitaufwands erst kurz vor Ende des Steuerjahres verlassen. Nachfolgend erfahren Sie, wie Bed & Isa-Transaktionen funktionieren und was Sie zuerst beachten sollten.

> So wählen Sie das Beste (und Günstigste) aus Aktien und Anteile Isa und das richtige DIY-Investitionskonto

Die Online-DIY-Investitionsseite Interactive Investor gibt an, dass die Zahl der Bed & Isa-Anträge im Januar im Vergleich zum Vorjahr bereits um 7 Prozent gestiegen sei.

Dies folgt einem Anstieg von 53 Prozent im Jahr 2023 gegenüber dem Vorjahr.

„Die schrumpfenden Kapitalertrags- und Dividendensteuerfreibeträge geben Anlegern den Anstoß, über eine steuereffiziente Hülle zu investieren, sofern sie dies nicht bereits getan haben“, sagt Myron Jobson, Senior Personal Finance Analyst bei II.

„Die Verlagerung von Investitionen in eine Isa schützt zukünftige Gewinne und Dividenden vor den Fängen der Steuern.“ Der als Bed & Isa bekannte Prozess ist ein wertvolles Instrument als Teil einer umfassenderen Portfolio-Frühjahrsputzstrategie.

„Die Übertragung wird jedoch den Verkauf und Rückkauf von Aktien beinhalten, was zu einer Kapitalertragssteuerrechnung führen könnte.“

Graham Brodie, Vermögensplaner bei Succession Wealth, sagt: „An Isa ist eines der steuereffizientesten Sparinstrumente, die Sie finden können.“ Innerhalb einer Isa wachsen alle Zinserträge aus Geldersparnissen und Einkünften aus Dividenden einkommenssteuerfrei. Auch Anlagegewinne sind vor der Kapitalertragsteuer geschützt.

„Investitionen, die außerhalb einer Isa gehalten werden, können steuerpflichtig sein.“ Derzeit beträgt der Höchstbetrag, der in eine ISA investiert werden kann, 20.000 £ pro Jahr, und dieser Freibetrag kann nicht auf ein neues Steuerjahr übertragen werden. Etwaiger ungenutzter Freibetrag in diesem Steuerjahr verfällt am 5. April 2024.

„Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, die Bed & Isa-Transaktion zu nutzen, wenn Sie Investitionen außerhalb eines Isa-Wrappers halten.“

Welche Auswirkungen werden Änderungen der Kapitalertrags- und Dividendensteuer auf Anleger haben?

Interactive Investor untersucht, wie sich die Änderungen über drei Steuerjahre hinweg auf unterschiedliche Gewinnniveaus auswirken.

Was sollten Sie beachten, bevor Sie einen Deal mit Bed and Isa abschließen?

Graham Brodie von Succession Wealth gibt die folgenden Tipps.

1) Der Bed & Isa-Prozess: In jedem Steuerjahr werden bestehende Investitionen bis zum Wert aller ungenutzten Isa-Freibeträge (der „Bett“-Teil der Transaktion) verkauft und der Erlös zur Eröffnung eines neuen Isa-Kontos oder zum Aufladen eines bestehenden Isa-Kontos verwendet.

Sie können die gleichen Investitionen innerhalb der Isa-Hülle zurückkaufen, andere Investitionen wählen oder einfach das Geld in Ihrer Isa behalten

Im Laufe der Jahre werden Sie einen größeren Teil Ihres Portfolios vor Steuern schützen. Dies kann dazu beitragen, ein steuerfreies Einkommen zu erzielen und Ihre CGT-Rechnung in den kommenden Jahren zu senken.

2) Kapitalertragssteuer: Wenn Sie Ihre Investitionen verkaufen, um eine Bed & Isa-Transaktion zu starten, müssen Sie möglicherweise CGT zahlen, wenn Ihre Gewinne für das Jahr den jährlichen Freibetrag übersteigen – derzeit 6.000 £ im Steuerjahr 2023–24. Dieser Freibetrag wird im Steuerjahr 2024-25 auf 3.000 £ gekürzt.

Wenn Sie einen Verlust erleiden, kann dieser mit etwaigen anderen Kapitalgewinnen verrechnet werden, die Sie in diesem oder künftigen Jahren erzielen.

Die Besteuerung von Gewinnen, die über die jährlichen Freibeträge hinausgehen, beträgt derzeit 10 Prozent für Steuerzahler mit dem Grundsteuersatz und 20 Prozent für Steuerzahler mit höherem Steuersatz.

Darüber hinaus müssen britische Anleger, die die Bed & Isa-Transaktion nutzen, nicht 30 Tage warten, bevor sie denselben Anteil oder dieselbe Klasse eines bestimmten Fonds erwerben, wie sie es tun würden, wenn sie Anteile außerhalb des Isa-Wrappers verkaufen und zurückkaufen würden.

3) Sonstige Kosten: Wenn Sie die Bed & Isa-Strategie nutzen, fallen Kosten an. Dazu gehören in der Regel Handelsgebühren, Stempelsteuer, Plattformgebühren und Fondsumtauschkosten oder Ausgabeaufschlag.

Auch wenn die Kosten eine wesentliche Rolle spielen, werden die Steuervorteile, die das Halten von Investitionen innerhalb einer Isa mit sich bringt, auf lange Sicht wahrscheinlich die Kosten überwiegen.

4) Auszeit vom Markt: Auch wenn der Bed & Isa-Prozess schnell abläuft, besteht das Risiko, dass sich ein Marktausstieg nachteilig auf Ihre Investitionen auswirken könnte.

Anteile werden in der Regel gleichzeitig verkauft und zurückgekauft, um potenzielle Preisschwankungen zu begrenzen. Der Verkauf und Rückkauf von Fonds kann jedoch einige Tage dauern.

Vergleichen Sie die besten DIY-Investitionsplattformen und Aktien und Anteile von Isas

Online-Investitionen sind einfach, günstig und können von Ihrem Computer, Tablet oder Telefon aus zu einem für Sie passenden Zeitpunkt und an einem Ort erfolgen, der Ihnen passt.

Wenn es um die Wahl einer DIY-Investmentplattform, von Stocks & Shares Isa oder eines allgemeinen Investmentkontos geht, kann die Auswahl an Optionen überwältigend erscheinen.

Jeder Anbieter hat ein etwas anderes Angebot, bei dem mehr oder weniger Gebühren für den Handel oder das Halten von Aktien erhoben werden und der Zugang zu einer anderen Auswahl an Aktien, Fonds und Investmentfonds ermöglicht.

Bei der Auswahl des für Sie geeigneten Anbieters ist es wichtig, den angebotenen Service sowie die Verwaltungs- und Handelsgebühren sowie alle anderen zusätzlichen Kosten zu berücksichtigen.

Um Ihnen den Vergleich der besten Anlagekonten zu erleichtern, haben wir die Fakten zusammengetragen und einen umfassenden Leitfaden zur Auswahl des besten und günstigsten Anlagekontos für Sie zusammengestellt.

Wir heben die Hauptakteure in der folgenden Tabelle hervor, empfehlen Ihnen jedoch, Ihre eigene Recherche durchzuführen und die Punkte in unserem hier verlinkten vollständigen Leitfaden zu berücksichtigen.

>> Dies ist der vollständige Leitfaden von Money zu den besten Anlageplattformen und Isas

Die unten vorgestellten Plattformen werden von den Fachjournalisten von This is Money unabhängig ausgewählt. Wenn Sie ein Konto über Links eröffnen, die mit einem Sternchen versehen sind, erhält This is Money eine Affiliate-Provision. Wir lassen nicht zu, dass dadurch unsere redaktionelle Unabhängigkeit beeinträchtigt wird.

DIY-INVESTITIONSPLATTFORMEN UND STOCKS & SHARES ISAS
Verwaltungsgebühr Gebührenhinweise Fondshandel Standardaktien-, Treuhand- und ETF-Handel Regelmäßiges Investieren Reinvestition der Dividende
AJ Bell* 0,25 % Maximal 3,50 £ pro Monat für Aktien, Trusts und ETFs. 1,50 £ 9,95 £ 1,50 £ 1,50 £ pro Deal Mehr Details
Bestinvest* 0,40 % (0,2 % für fertige Portfolios) Kontogebühr für vorgefertigte Anlagen auf 0,2 % gesenkt Frei 4,95 £ Kostenlos für Gelder Kostenlos für Einkommensfonds Mehr Details
Charles Stanley Direkt 0,35 % Keine Plattformgebühr für Aktien, wenn in diesem Monat gehandelt wird, und der Jahreshöchstbetrag beträgt 240 £ Frei 11,50 £ n / A n / A Mehr Details
Treue* 0,35 % auf Fonds 7,50 £ pro Monat bis zu 25.000 £ oder 0,35 % mit regulärem Sparplan. Maximal 45 £ pro Jahr für Aktien, Trusts und ETFs Frei 7,50 £ Kostenlose Mittel für Aktien im Wert von 1,50 £, Trust-ETFs 1,50 £ Mehr Details
Hargreaves Lansdown* 0,45 % Die Obergrenze liegt bei 45 £ für Aktien, Trusts und ETFs Frei 11,95 £ 1,50 £ 1 % (min. 1 £, max. 10 £) Mehr Details
Interaktiver Investor* 4,99 £ pro Monat unter 50.000 £, 11,99 £ darüber, 10 £ zusätzlich für Sipp 3,99 £ pro Monat zurück als kostenloses Handelsguthaben (gilt nicht für den 4,99 £-Plan) 3,99 £ 3,99 £ Frei 0,99 £ Mehr Details
iWeb Einmalige Gebühr von 100 £ (entfällt bis Juli 2024) 5 £ 5 £ n / A 2 %, maximal 5 £ Mehr Details
Konten mit einigen Einschränkungen, aber attraktiven Angeboten
Etoro* Kein Isa oder Sipp Frei Das Anlagekonto bietet Aktien und ETFs. Hüten Sie sich vor risikoreichen CFDs im Handelskonto Nicht verfügbar Frei n / A n / A Mehr Details
Freihandel* Keine Investmentfonds Kostenlos für das Basiskonto, 4,99 £ pro Monat für das Standardkonto und Isa 9,99 £ für das Plus-Konto Freetrade Plus mit mehr Investitionen und Sipp kostet 9,99 £/Monat inkl. Isa-Gebühr Keine Mittel Frei n / A n / A Mehr Details
Vanguard Nur Vanguard-eigene Produkte 0,15 % Nur Vanguard-Fonds Frei Nur kostenlose Vanguard-ETFs Frei n / A Mehr Details
(Quelle: ThisisMoney.co.uk Februar 2024. Die Verwaltungsgebühr in % kann monatlich oder vierteljährlich erhoben werden

Bei einigen Links in diesem Artikel kann es sich um Affiliate-Links handeln. Wenn Sie darauf klicken, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Das hilft uns, This Is Money zu finanzieren und die Nutzung frei zu halten. Wir schreiben keine Artikel, um Produkte zu bewerben. Wir lassen nicht zu, dass eine kommerzielle Beziehung unsere redaktionelle Unabhängigkeit beeinträchtigt.

source site

Leave a Reply