Wie die Pittsburgh Steelers die Playoffs erreichen können: Bis Woche 3

Es gibt 883 Duogintillion wie die Saison enden könnte. Erkunde sie alle.

Das NFL-Playoff-Bild, Team für Team

Die Buffalo Bills (2:0) schlugen am Montag die Tennessee Titans und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 64 Prozent auf 73 Prozent.

Die Miami Dolphins (2:0) schlugen am Sonntag die Baltimore Ravens und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 52 Prozent auf 66 Prozent.

Die New England Patriots (1:1) schlugen am Sonntag die Pittsburgh Steelers und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 32 Prozent auf 45 Prozent.

Die New York Jets (1:1) schlugen am Sonntag die Cleveland Browns und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 22 Prozent auf 31 Prozent.

Die Baltimore Ravens (1:1) verloren am Sonntag gegen die Miami Dolphins und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 59 Prozent auf 50 Prozent.

Die Cleveland Browns (2:1) schlugen am Donnerstag die Pittsburgh Steelers und erhöhten ihre Chancen auf die Playoffs von 38 Prozent auf 47 Prozent.

Die Pittsburgh Steelers (1:2) verloren am Donnerstag gegen die Cleveland Browns und senkten ihre Chancen auf die Playoffs von 42 Prozent auf 32 Prozent.

Die Cincinnati Bengals (0:2) verloren am Sonntag gegen die Dallas Cowboys und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 32 Prozent auf 27 Prozent.

Die Jacksonville Jaguars (1:1) schlugen am Sonntag die Indianapolis Colts und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 31 Prozent auf 45 Prozent.

Die Indianapolis Colts (0-1-1) verloren am Sonntag gegen die Jacksonville Jaguars und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 50 Prozent auf 41 Prozent.

Die Tennessee Titans (0:2) verloren am Montag gegen die Buffalo Bills und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 37 Prozent auf 29 Prozent.

Die Houston Texans (0-1-1) verloren am Sonntag gegen die Denver Broncos und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 30 Prozent auf 24 Prozent.

Die Kansas City Chiefs (2:0) schlugen die Los Angeles Chargers in Woche 2 und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 60 Prozent auf 72 Prozent.

Die Los Angeles Chargers (1-1) verloren in Woche 2 gegen die Kansas City Chiefs und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 58 Prozent auf 52 Prozent.

Die Denver Broncos (1:1) schlugen am Sonntag die Houston Texans und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 37 Prozent auf 44 Prozent.

Die Las Vegas Raiders (0-2) verloren am Sonntag gegen die Arizona Cardinals und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 34 Prozent auf 24 Prozent.

Die Philadelphia Eagles (2:0) schlugen am Montag die Minnesota Vikings und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 58 Prozent auf 69 Prozent.

Die New York Giants (2:0) schlugen am Sonntag die Carolina Panthers und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 48 Prozent auf 54 Prozent.

Die Dallas Cowboys (1:1) schlugen am Sonntag die Cincinnati Bengals und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 38 Prozent auf 44 Prozent.

Die Washington Commanders (1:1) verloren am Sonntag gegen die Detroit Lions und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 46 Prozent auf 36 Prozent.

Die Green Bay Packers (1:1) schlugen am Sonntag die Chicago Bears und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 44 Prozent auf 53 Prozent.

Die Minnesota Vikings (1:1) verloren am Montag gegen die Philadelphia Eagles und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 59 Prozent auf 48 Prozent.

Die Detroit Lions (1:1) schlugen am Sonntag die Washington Commanders und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 28 Prozent auf 35 Prozent.

Die Chicago Bears (1:1) verloren am Sonntag gegen die Green Bay Packers und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 43 Prozent auf 33 Prozent.

Die Tampa Bay Buccaneers (2:0) schlugen am Sonntag die New Orleans Saints und steigerten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 69 Prozent auf 81 Prozent.

Die New Orleans Saints (1:1) verloren am Sonntag gegen die Tampa Bay Buccaneers und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 56 Prozent auf 42 Prozent.

Die Carolina Panthers (0:2) verloren am Sonntag gegen die New York Giants und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 28 Prozent auf 19 Prozent.

Die Atlanta Falcons (0:2) verloren am Sonntag gegen die Los Angeles Rams und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 21 Prozent auf 15 Prozent.

Die San Francisco 49ers (1:1) schlugen am Sonntag die Seattle Seahawks und steigerten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 40 Prozent auf 48 Prozent.

Die Los Angeles Rams (1:1) schlugen am Sonntag die Atlanta Falcons und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, leicht von 43 Prozent auf 48 Prozent.

Die Arizona Cardinals (1:1) schlugen am Sonntag die Las Vegas Raiders und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 36 Prozent auf 45 Prozent.

Die Seattle Seahawks (1:1) verloren am Sonntag gegen die San Francisco 49ers und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 43 Prozent auf 30 Prozent.

source site