Tyson Fury liefert Deontay Wilder eine brutale Sechs-Wort-Antwort, weil er den vierten Kampf wollte | Boxen | Sport

Tyson Fury hat auf Deontay Wilder reagiert, nachdem The Bronze Bomber seine Bereitschaft bekundet hatte, sich seinem erbitterten Rivalen zum vierten Mal zu stellen. In seiner Instagram-Story schrieb Fury: „Mann sucht nach einem anderen keuchenden Arsch.“

Furys Post kommt, nachdem Wilder kürzlich in einem Interview erklärt hat, dass es eine „eindeutige Möglichkeit“ gibt, dass das Paar erneut gegeneinander kämpft.

„Ich denke, dass es definitiv wieder eine Chance auf einen vierten Kampf gibt“, sagte Wilder Sky Sports. “Boxen ist ein Geschäft. Viele Leute nennen es einen Sport, aber es ist kein Sport.

“Die Schwergewichts-Division ist sehr klein. Ich bin immer noch ein großer Fisch im Geschäft, besonders hier in Amerika. Solange wir alle in der gleichen Division sind und alle noch kämpfen, warum nicht? Es kann nur dazu führen . Bei allem, was gesagt wurde, ist es definitiv eine Möglichkeit.”

Im Moment richtet Wilder seine Aufmerksamkeit jedoch auf seinen Showdown am 15. Oktober mit Robert Helenius im Barclays Center in New York City. Der Gewinner des Wettbewerbs wird voraussichtlich in einem WBC-Final-Eliminator-Kampf gegen Andy Ruiz Jr. antreten, um einen Schuss auf Furys grünen Riemen zu erzielen.

Ein weiterer möglicher nächster Gegner für Wilder ist Oleksandr Usyk, der den Amerikaner ausrief, nachdem die Verhandlungen über die Durchführung des ersten unbestrittenen Zusammenstoßes im Schwergewicht der Vier-Gürtel-Ära mit Fury gescheitert waren.


source site