So schauen Sie sich die Oscars 2021 an: Datum, Uhrzeit und Streaming


Wer wird präsentieren?

Die Gewinner des letzten Jahres – Laura Dern, Joaquin Phoenix, Brad Pitt und Renée Zellweger – sowie Angela Bassett, Halle Berry, Bong Joon Ho, Don Cheadle, Bryan Cranston, Harrison Ford, Regina King, Marlee Matlin, Rita Moreno und Reese Witherspoon und Zendaya.

Sind die Oscars dasselbe wie die Oscar-Verleihung?

Ja.

Worauf sollten Sie achten?

Dieses Jahr könnte das erste Mal sein, dass alle vier Schauspielkategorien von Farbnominierten gewonnen werden. Genau das ist bei den SAG Awards in diesem Monat passiert, und die Oscar-Wähler sind fünf der letzten 10 Jahre gefolgt.

Wenn es um die Filme selbst geht, führt David Finchers schwarz-weißes Old Hollywood-Biopic „Mank“ über die Entstehung von „Citizen Kane“ alle Filme mit 10 Nominierungen an, darunter das beste Bild und der beste Regisseur. Aber es ist ein überfülltes Rennen auf dem zweiten Platz mit jeweils sechs Nominierungen für “The Father”, “Judas and the Black Messiah”, “Minari”, “Nomadland”, “Sound of Metal” und “The Trial of the Chicago 7” – Alle für das beste Bild, zusammen mit Emerald Fennells „Promising Young Woman“.

Wer wird wohl gewinnen?

Unser Projektionskolumnist Kyle Buchanan hat einige Vermutungen, aber in diesem Jahr gibt es möglicherweise eine Reihe von Wildcard-Gewinnern.

Chadwick Boseman, der im August im Alter von 43 Jahren an Darmkrebs starb, scheint eine Sperre zu sein, um einen weiteren posthumen Sieg als bester Schauspieler für seine letzte Filmrolle als Trompeter in „Ma Raineys Black Bottom“ mit nach Hause zu nehmen. “Nomadland” hat die Insider-Spur für das beste Bild nach Siegen bei den Golden Globes und Critics ‘Choice Awards (und die besten Regisseursiege für Chloé Zhao bei jedem Event), aber eine Schläfer-Wahl wie “The Trial of the Chicago 7” oder “Minari” “, Das zu einem der besten fremdsprachigen Filmsiege bei den Globes verbannt wurde, könnte uns überraschen.



Source link