Rosalynn Carter ruht im Carter Center, Hunderte erweisen ihr die letzte Ehre

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Zu Ehren von Rosalynn Carter | Vollständiger Ruheservice

Rosalynn Carter trat am Montag ihre letzte Reise zum Jimmy Carter Presidential Center in Atlanta an, während ihre Familie und das Land mit der dreitägigen Gedenkfeier für die ehemalige First Lady beginnen.

Der gebürtige Georgier und globale humanitäre Helfer starb am 19. November im Alter von 96 Jahren.

Nach kurzen Zeremonien im Heimatland der Carters, Sumter County im Süden Georgias, reisten Rosalynn Carters sterbliche Überreste in einer Autokolonne nach Atlanta, wo sie in der Jimmy Carter Presidential Library and Museum beigesetzt werden wird.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Rosalynn Carter wird zu Beginn der dreitägigen Gedenkfeier für die ehemalige „First Lady of Plains“ ihre letzte Reise nach Atlanta antreten.

Die Wagenkolonne fuhr gegen 10 Uhr morgens los und fuhr durch die Innenstadt von Americus, bevor sie einen kurzen Halt an der Georgia Southwestern State University einlegte. Dort fand im Rosalynn Carter Health and Human Science Complex eine Kranzniederlegung statt.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Nach einer Kranzniederlegung am Montagmorgen begann die Wagenkolonne, die die ehemalige First Lady Rosalynn Carter begleitete, ihre Reise nach Atlanta.

Von dort aus begann die Wagenkolonne ihre Reise in die Hauptstadt des Peach State, wo sich Hunderte von Menschen versammelten, um die vorbeifahrende Wagenkolonne von Georgias „Steel Magnolia“ zu beobachten.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Die Welt bereitet sich darauf vor, sich endgültig von der ehemaligen First Lady Rosalynn Carter zu verabschieden. Laut FOX 5-Reporter Tyler Fingert werden voraussichtlich Hunderte, wenn nicht Tausende Trauergäste zur Prozession am Montag und zur privaten Beerdigung am Mittwoch in Plains, Georgia, erscheinen. Nur wenige Schritte von der Route entfernt gibt es auch ein wachsendes Denkmal.

Route für Wagenkolonne von Rosalynn Carter freigegeben

Die Bibliothek war von 18 bis 22 Uhr geöffnet und bot der Öffentlichkeit die direkteste Gelegenheit, während der dreitägigen Ehrung ihre Ehrerbietung zu erweisen. Zwei Beerdigungen, die für Dienstag in Atlanta und Mittwoch in der Heimatstadt der Carters, Plains, stattfinden, sind für geladene Gäste.

„Wir wollten der Familie Carter nur unseren Respekt erweisen. Sie sind ein tolles Paar“, sagte Melanie Brasher.

Der ehemalige Präsident Jimmy Carter und Rosalynn Carter besuchen am Ostersonntag den Gottesdienst in der Maranatha Baptist Church am 20. April 2014 in Plains, Georgia. (Foto von Chris McKay/Getty Images)

Während sich die Menschen darauf vorbereiteten, sich endgültig von Mrs. Carter zu verabschieden, erzählten viele von ihnen eine Lieblingserinnerung oder -geschichte.

„Mr. und Mrs. Carter sind ein Teil meiner Welt, seit er Gouverneur von Georgia war. Als Jimmy 1976 für das Präsidentenamt kandidierte, war es meine erste Wahl“, sagte Don Drennon.

„Für mich waren sie der Inbegriff von jemandem, der das Schicksal lebt und weiß, wie man ein Anführer und Diener der Öffentlichkeit ist. Ich hatte die Gelegenheit, sie beide ein paar Mal zu treffen“, sagte Randy Hubbard.

Reed Elliotte und seine Mutter Larrietta kamen aus Kentucky, um ihren Respekt zu erweisen.

„Ich liebe Jimmy und Rosalynn Carter. Sie waren mein Lieblingspräsident und meine Lieblings-First Lady“, sagte der 13-jährige Reed.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

FOX 5 hat den verbleibenden Zeitplan der geplanten Ehrungen und Gedenkfeiern für die ehemalige First Lady Rosalynn Carter. Der frühere Präsident Jimmy Carter bestätigte, dass er am Dienstagnachmittag an einer privaten Veranstaltung in der Glenn Memorial Methodist Church an der Emory University teilnehmen werde.

Reed sagt, er habe Präsident Carter 2019 zum ersten Mal getroffen, als er in Plains die Sonntagsschule unterrichtete. Seitdem sei er mit der Familie Carter gut befreundet, sagt er. Reed sagt, der Tod von Mrs. Carter habe ihn hart getroffen.

„Nachdem ich es herausgefunden hatte, brauchte ich eine Weile, um mich zu beruhigen. Es dauerte zwei bis drei Tage, bis ich mit dem Weinen aufhörte und nur noch an die glücklichen Zeiten dachte, die wir mit ihnen verbringen durften“, sagte Reed.

Besucher sagen, es sei ein emotionaler Abend gewesen. Als sie an Mrs. Carters Sarg vorbeikamen, der mit Blumen bedeckt war, war es Zeit zum Nachdenken.

„Es war sehr ruhig, die Leute zollten der ehemaligen First Lady ihre Aufwartung. Wir gingen durch die Bibliothek, jeder nahm es auf, las und erwies der ehemaligen First Lady ihre Aufwartung“, sagte Chad Hunt.

Zuvor, während einer privaten Ruhezeremonie im Carter Center, gesellten sich Bibliotheks- und Museumsmitarbeiter zu Mitgliedern der Carter-Familie.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Die ehemalige First Lady Rosalynn Carter wurde am Montag mit einem Gedenkgottesdienst im Carter Center geehrt. Hier ist eine vollständige Zusammenfassung des Tages.

Paige Alexander, CEO des Carter Center, würdigte die ehemalige First Lady, die zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten Carter das Carter Center mitbegründete.

Man erinnerte sich an Mrs. Carter als eine Person, die mit gutem Beispiel voranging und selten jemanden aufforderte, etwas zu tun, was sie selbst nicht tun würde. Sie behandelte jeden mit Respekt und Würde und war unprätentiös. Sie sucht nie nach Anerkennung für sich selbst.

Der frühere CEO des Carter Center, John Hardman, hielt nachdenkliche Worte und drückte den Einfluss aus, den Frau Carter auf alle hatte, die sie kannten und liebten. Er sagte, sie sei selbstlos, fürsorglich und freundlich, bodenständig, aufrichtig an anderen interessiert und unermüdlich daran gearbeitet, das Leben auf der ganzen Welt zu verbessern.

Die Familie Carter verfasste einen Dankesbrief an die Mitarbeiter des Carter Centers, der im Serviceprogramm abgedruckt wurde und in dem es heißt:

„Sie alle und die Arbeit, die Sie für das Carter Center und die Jimmy Carter Presidential Library and Museum leisten, waren für Mrs. Carter von großer Bedeutung. Dieser private Gottesdienst würdigt Ihre Partnerschaft mit ihr.“

„Die Familie Carter ist dankbar für Ihr anhaltendes Engagement für Mrs. Carters Traum einer fürsorglicheren Welt.“

Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden, langjährige Freunde der Carters, werden voraussichtlich am Gottesdienst in Atlanta teilnehmen. Während die Autokolonnenrouten während des gesamten Zeitplans geöffnet sein werden, ist die Beerdigung von Rosalynn Carter am Mittwoch in Plains privat.

Es ist nicht bekannt, ob der ehemalige Präsident Jimmy Carter, der 99 Jahre alt ist und sich im zehnten Monat in einem Hospiz befindet, an den Veranstaltungen teilnehmen wird. Diejenigen, die seiner unmittelbaren Familie nahe stehen, haben gesagt, dass er alle Anstrengungen unternehmen wird, während er um seinen Partner trauert, mit dem er seit mehr als 77 Jahren zusammen ist.

Video wird geladen…

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Während immer mehr Ehrungen für Rosalynn Carter eintreffen, traf sich die Familie Carter mit dem Künstler, der ein Wandgemälde zu Ehren der ehemaligen First Lady und ihres Mannes, des ehemaligen Präsidenten Jimmy Carter, angefertigt hat. Das Kunstwerk ist in das Gras des Freedom Park in der Nähe von Little Five Points eingraviert.

Beerdigung und Gedenkpläne für ehemalige First Lady Rosalynn Carter angekündigt

Der Zeitplan, ein Produkt detaillierter Planung, an der das ehemalige Ehepaar beteiligt war, spiegelt die Bandbreite von Rosalynn Carters Interessen und Einfluss wider. Dazu gehören ihr Eintreten für eine bessere psychische Gesundheitsbehandlung und die Aufwertung der Pflege, ihre Rolle als engste Beraterin von Jimmy Carter und ihr Status als Matriarchin der Plains and Maranatha Baptist Church, wo sie und der ehemalige Präsident nach ihrem Ausscheiden aus dem Weißen Haus im Jahr 2010 verschiedene Funktionen innehatten 1981.

„Wir werden dafür sorgen, dass sie weiß, dass wir sie alle lieben“, sagte Kim Fuller, die Nichte der Carters. „Wir werden sie mit einem wundervollen, wundervollen Abschied verabschieden.“

Die Pfadfinderinnen von Georgia würdigen die nationale Ehrenpräsidentin Rosalynn Carter

Einen detaillierten Zeitplan finden Sie hier. Die Veranstaltungen werden von FOX 5 online gestreamt und übertragen.

Rosalynn Carter hat anstelle von Blumen um Spenden für das Mental Health Program des Carter Center oder das Rosalynn Carter Institute for Caregivers gebeten.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

source site

Leave a Reply