Prinz William und Kate Middleton ignorieren Fragen zu „Endgame“

Prinz William und Kate Middleton Aaron Chown – WPA Pool/Getty Images

Die britische Königsfamilie ist dank wieder in den Schlagzeilen Omid Scobie‘s neues Buch, EndspielAber Prinz William Und Prinzessin Kate Middleton halten Mutter.

Der Prinz von Wales und seine Frau, beide 41, ignorierten Fragen zum Buch und seinen Folgen während eines Auftritts auf dem roten Teppich bei der jährlichen Royal Variety Performance in London am Donnerstag, dem 30. November.

„Eure Königliche Hoheit, haben Sie einen Kommentar zu Omid Scobies Buch?“ In einem von a geteilten Instagram-Video hörte man einen Reporter schreien, als das Paar aus seinem Auto stieg und die Veranstaltung betrat Menschen Reporter. Als William diese Frage ignorierte, versuchte die Person es erneut und fragte: „Haben Sie das gesehen? Piers Morgan Show gestern Abend, Eure Königlichen Hoheiten?“

Sowohl William als auch Kate ignorierten die zweite Frage, als sie den Teppich betraten und eintraten. Kate trug ein blaues Abendkleid mit Cape-Ärmeln von Safiyaa, während William sich für eine Smokingjacke aus Samt entschied.

Wo stehen Harry und Meghan mit dem Rest der königlichen Familie?

Verwandt: Wo Harry und Meghan mit jedem Mitglied der königlichen Familie zusammenstehen

Nach ihrem schockierenden Rückzug aus ihren königlichen Pflichten im März 2020 haben sich Prinz Harry und Meghan Markle von ihren Verwandten auf der anderen Seite des großen Teichs distanziert. Fast ein Jahr nach ihrem ersten Rückzug bestätigte der Buckingham Palace im Februar 2021, dass der Alaun von „Harry and the Suits“ nicht als arbeitende Royals zurückkehren würde. […]

Einen Tag vor der Veranstaltung behauptete der 58-jährige Morgan, dass die niederländische Ausgabe von Endspiel wurde in den Niederlanden aus den Regalen genommen, weil darin die Royals identifiziert wurden, die angeblich vor seiner Geburt im Mai 2019 Fragen zu Archies Hautfarbe gestellt hatten.

Archie, jetzt 4, ist der Sohn von Prinz Harry Und Meghan Markle. Während des bombastischen CBS-Interviews des Paares im März 2021 behaupteten sie, ein namentlich nicht genanntes Mitglied der königlichen Familie habe „Besorgnis“ darüber geäußert, „wie dunkel“ ihr Erstgeborener sein würde. (Das Duo teilt sich auch Tochter Lilibet, 2.)

„Dieses Gespräch werde ich nie teilen. Aber damals war es unangenehm. Ich war etwas schockiert. Ich fühle mich nicht wohl dabei, es zu teilen“, sagte der 39-jährige Harry während des Interviews und stellte später klar, dass die verstorbene Königin Elizabeth II. und der verstorbene Prinz Philip nicht die Personen waren, die diese Bemerkungen gemacht hatten.

In der Folge seiner TV-Show vom Mittwoch, dem 29. November, behauptete Morgan, dass die niederländische Version von Endspiel sagte Kate und König Karl III waren die Leute, die Archies Hautfarbe in Frage stellten.

Zeitleiste der Beziehung zwischen Prinz William und Herzogin Kate im Jahr 2011: Sie haben geheiratet

Verwandt: Zeitleiste der Beziehung zwischen Prinz William und Prinzessin Kate

Die Welt sah voller Ehrfurcht zu, wie Prinz William und Prinzessin Kate am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London heirateten, und auch Jahre später sind Bürger immer noch beeindruckt von dem Paar. Obwohl sie erst 2011 den Bund der Ehe schlossen, lernten Kate und William sich zehn Jahre zuvor während ihres Geschichtsstudiums an der schottischen University of St. kennen […]

Am nächsten Tag bestritt Scobie jedoch, jemals die Namen in irgendeiner Version preisgegeben zu haben Endspiel. „Ich habe nie ein Buch eingereicht, in dem diese Namen vorkommen“, sagte er während eines Interviews am Donnerstag auf ITV Heute MorgenEr fügte hinzu, dass er über die anhaltende Kontroverse genauso „frustriert wie alle anderen“ sei.

In der offiziell veröffentlichten Version des Buches schrieb Scobie: „Auch nachdem Meghan und Charles in einem Brief über wahrscheinliche unbewusste Voreingenommenheit innerhalb der Familie gesprochen hatten, nachdem dies bekannt wurde.“ [redacted] nahm an solchen Gesprächen über Archie teil, [redacted] hat es vermieden, mit ihm über das Thema zu diskutieren [redacted].“

Während William und Kate sich nicht zu Endgame geäußert haben, bestritt William nach dem ersten Interview im Jahr 2021 einige von Harrys Vorwürfen. Als ihn ein Reporter von Sky News fragte, ob die königliche Familie „rassistisch“ sei, antwortete der Prinz: „Wir sind ganz und gar keine rassistische Familie.“


source site

Leave a Reply