Maria von Survivor 46 verteidigt ihre Wahl für Kenzie, um Charlie zu besiegen

Maria Shrime Gonzalez steht zu ihrer Entscheidung, die Krone aufzusetzen Kenzie Petty als Sohle Überlebende über ihren Tag ein Verbündeter, Charlie Davis.

„Um das klarzustellen: Fünf von uns haben für Kenzie gestimmt“, sagte die 48-jährige Maria exklusiv Wir wöchentlich am Donnerstag, 23. Mai, nach dem Staffelfinale von Überlebende 46„Ich war nicht die einzelne Stimme, die etwas verändert hat.“

Maria war eine von fünf Personen, die Kenzie, 29, als Siegerin wählten, während Charlie, 26, drei Stimmen erhielt. Hätte Maria Charlie, mit dem sie am ersten Tag auf einer Linie war, anstelle von Kenzie gewählt, hätte es ein Stimmengleichstand gegeben. Bei einem Stimmengleichstand wäre der Drittplatzierte Ben Katzman wäre die Stichwahl gewesen. (In Bens Interview mit Unsgab er bekannt, dass er für Charlie als Sieger gestimmt hätte, wenn er in der Position gewesen wäre, abzustimmen.)

Während der gesamten Staffel dachten viele Fans, dass Maria aufgrund ihrer engen Bindung am Ende sicher für Charlie gestimmt hätte. Sie überraschte die Fans – und Charlie – jedoch, indem sie in die entgegengesetzte Richtung ging.

Verwandt: Die „Survivor“-Gewinner im Laufe der Jahre: Wo sind sie jetzt?

Es ist kein einfaches Spiel – aber jemand muss es spielen! Survivor wurde im Jahr 2000 erstmals ausgestrahlt und wurde schnell zum Liebling der Fans und zu einem Quoten-Hit für CBS. Die Reality-Serie, in der in jeder Staffel ein einziger Überlebender 1 Million Dollar erhält, nachdem er 39 Tage draußen verbracht hat, hat im Laufe der Jahre einen langen Weg zurückgelegt. Moderator Jeff Probst, […]

Im Überlebende 46 Nach der Show erzählte Maria, dass sie überzeugt war, für Kenzie zu stimmen, weil sie bei der letzten Feuer-Herausforderung so entschlossen war. Beim Chatten mit Uns am Donnerstag teilte Maria mit, dass Kenzies Antwort auf Q BurdetteDie Frage von , was sie mit dem Preisgeld in Höhe von 1 Million Dollar machen würde, hat sie angesprochen.

Survivor 46 Maria verteidigt ihre Wahl für Kenzie, um Charlie zu besiegen

Maria Gonzalez, Kenzie Veurink, Charlie Davis Robert Voets/CBS (3)

„Als Mutter habe ich in meinem Leben so viele meiner Träume aufgegeben. So viele Dinge, die ich tun wollte, um Mutter zu sein, um in meinem Leben völlig selbstlos zu sein“, erklärte Maria. „Und als ich in die Show ging, war dies das erste Mal seit langem, dass ich etwas Selbstsüchtiges für mich tat. Und als [Kenzie] sagte, sie würde egoistisch sein, das Geld nehmen und eine Familie gründen, und ich dachte, das hat mich auf einer so tiefen Ebene berührt, die über das Spiel hinausgeht.“

Auf die Frage, ob Charlie etwas anderes hätte tun können, um sie davon zu überzeugen, für ihn zu stimmen, blieb Maria bei ihrer Entscheidung, für Kenzie zu stimmen.

Survivor 46 Maria verteidigt ihre Wahl für Kenzie, um Charlie zu besiegen

Kenzie Veurink, Charlie Davis und Maria Gonzalez CBS

„Dies ist keine Geschichte darüber, warum ich nicht für Charlie gestimmt habe. Dies ist eine Geschichte darüber, warum ich für Kenzie gestimmt habe“, sagte sie Uns„Kenzie hat mir diesen persönlichen Moment beschert, das war eine mühevolle Entscheidung. Ich ging die Stufen zur Wahl hinauf und sagte bei jedem Schritt Charlie, Kenzie, Charlie, Kenzie, Charlie, Kenzie. Und letztendlich habe ich mich bei dieser Entscheidung für mein Herz entschieden, das darin bestand, einer Frau, die eine Familie gründen möchte, die Möglichkeit dazu zu geben.“

In den sozialen Medien wurde über Marias Entscheidung und darüber, wie sie Charlie scheinbar betrogen hat, viel geredet. Doch Maria selbst nimmt die Wahrnehmung ihres Schritts mit Vorsicht zur Kenntnis.

„Hören Sie, ich und der Block-Button sind so was wie beste Freunde“, scherzte sie. „Nicht einmal in meinen wildesten Träumen hätte ich gedacht, dass ich so viel Hass für alles bekommen würde, was ich getan habe, so viel, was aus dem Kontext gerissen wurde oder Erzählungen, die über mich erfunden wurden. Es ist schwer, das anzuhören. Es ist schwer, das anzusehen. Ich versuche, so viel wie möglich davon zu ignorieren. [it] so gut ich kann. Ich weiß, wer ich bin, die Leute, die mich lieben und mir nahe stehen, wissen, wer ich bin. Und der Rest ist unwichtig. Aber ich würde lügen, wenn ich nicht sagen würde, dass es schwer ist, manches davon zu lesen.“

Überlebende kann auf Paramount+ gestreamt werden.

source site

Leave a Reply