Man Utd entkommt der Albtraum-Transfersaga, aber ein weiterer Spieler im Visier von Bayern München | Fußball | Sport

Da Varane aus der Startaufstellung von United in der Premier League gestrichen wurde, gab es Berichte über einen Streit zwischen dem Verteidiger und seinem Manager. Ten Hag wies jedoch jeden Hinweis zurück, dass er mit dem Weltmeister von 2018 nicht einer Meinung sei.

„Raphael Varane: Ich weiß nicht, wovon Sie reden“, sagte Ten Hag. „Das sind Gerüchte. Ein sehr wichtiger Spieler, aber es gibt einen internen Wettbewerb, und den sollte es bei einem Top-Klub geben, so wie wir es sind.“

„Und wenn man sich für zwei Spieler entscheidet, die hervorragende Leistungen erbringen – Raphael Varane und Harry Maguire –, muss man sich auch für diese Position entscheiden.“

source site

Leave a Reply