LG bestätigt, dass das Geschäft mit Mobiltelefonen eingestellt wird



LG hat bestätigt, dass es das globale Mobilfunkgeschäft verlässt.

Das koreanische Unternehmen gab die Nachricht am Montag, dem 5. April, Ortszeit, bekannt und sagte, dass es sich durch das Verlassen des „unglaublich wettbewerbsfähigen“ Mobilfunksektors auf Wachstumsbereiche wie Elektrofahrzeugkomponenten, vernetzte Geräte, Smart Homes, Robotik und künstliche Geräte konzentrieren kann Intelligenz- und Business-to-Business-Lösungen sowie Plattformen und Services. “

Die Abwicklung des Mobilfunkgeschäfts wird voraussichtlich bis zum 31. Juli abgeschlossen sein, obwohl das Unternehmen angekündigt hat, dass einige seiner bestehenden Telefonmodelle noch verfügbar sein werden, solange der Vorrat reicht.

Es fügte hinzu, dass Kunden seiner mobilen Produkte weiterhin Service-Support und Software-Updates erhalten werden, “für einen Zeitraum, der je nach Region unterschiedlich sein wird”. Kunden mit Sitz in den USA können auf einer von LG veröffentlichten FAQ-Seite alles finden, was Sie über den Produktsupport und andere damit zusammenhängende Probleme wissen müssen.

Nachrichten über den Abgang von LG vom Mobilfunkmarkt waren erwartet worden, obwohl bis jetzt nicht klar war, ob das Geschäft geschlossen oder verkauft werden würde. Das Unternehmen hat den Sektor jahrelang als schwierig empfunden. Laut einem Bericht von Korea Herald im Januar hatte die mobile Einheit von LG seit 2016 rund 4,5 Milliarden US-Dollar verloren. Darüber hinaus hatte das Smartphone-Geschäft von LG ab 2020 in 23 aufeinander folgenden Quartalen Betriebsverluste verzeichnet Bis 2015 und gegen Ende 2020 betrug der weltweite Marktanteil für Smartphones nach Angaben von Counterpoint Research lediglich 1,91%.

Kommentatoren haben die Smartphone-Probleme von LG auf eine Reihe von Problemen zurückgeführt, darunter mangelnde Innovation, glanzlose Kameratechnologie, eine uneinheitliche Geschichte mit Hardwarefehlern, Software-Updates, die den Mitbewerbern unterlegen sind, und Schwierigkeiten bei der Sicherung einer stabilen Chipversorgung.

Die jüngsten Smartphone-Produkteinführungen, das LG Wing mit einem einzigartigen schwenkbaren Bildschirm und das Flaggschiff LG Velvet, erzielten überwiegend gute Kritiken, konnten jedoch letztendlich nicht genügend Käufer überzeugen, in ihre Brieftaschen einzutauchen.

In der Tat konnte LG, das von Apple und Samsung am Premium-Ende des Marktes in den Schatten gestellt und von chinesischen Telefonherstellern im Budget-Segment unter Druck gesetzt wurde, seinen Platz einfach nicht finden und wird sich nun auf das viel erfolgreichere Geschäft mit Haushaltsgeräten und OLED-Fernsehern konzentrieren .

In Bezug auf die Beschäftigung deuteten frühere Berichte darauf hin, dass 60% der Mitarbeiter des Smartphone-Geschäfts von LG in andere Bereiche des Unternehmens versetzt werden, wobei das Schicksal der anderen 40% unbekannt ist. In der Erklärung vom Montag sagte LG nur, dass “Details in Bezug auf die Beschäftigung auf lokaler Ebene festgelegt werden”.

Empfehlungen der Redaktion








Source link