Kim Kardashian schwingt ihre RIESIGE Hermes-Birkin-Tasche im Wert von 110.000 US-Dollar und hüllt sich in einen roten Pelzmantel, als sie am Set „American Horror Story: Delicate“ ankommt

Kim Kardashian stellte ihren luxuriösen Lebensstil zur Schau, als sie am Wochenende auf dem Weg zur Arbeit in New York City gesehen wurde.

Die 43-Jährige schlenderte zum Set von „American Horror Story: Delicate“, wo sie eine bissige Publizistin spielt.

Bei ihrer letzten Sichtung strahlte sie einen Hauch von Opulenz aus, eingehüllt in einen prächtigen, scharlachroten Plüschpelzmantel, der zu Boden fiel.

In einer Hand schleppte sie ihre enorm übergroße Hermès-Birkin-Tasche mit sich, die laut Jane Finds unglaubliche 110.000 US-Dollar wert ist.

Ihre bevorzugte Handtasche an diesem Tag war insbesondere die Hermès Birkin 50 HAC Gris Tourterelle Shiny Porosous Crocodile Palladium Hardware Tasche.

Kim Kardashian stellte ihren luxuriösen Lebensstil zur Schau, als sie am Wochenende auf dem Weg zur Arbeit in New York City gesehen wurde

In einer Hand schleppte sie ihre enorm übergroße Hermès-Birkin-Tasche mit sich, die laut Jane Finds unglaubliche 110.000 US-Dollar wert ist

In einer Hand schleppte sie ihre enorm übergroße Hermès-Birkin-Tasche mit sich, die laut Jane Finds unglaubliche 110.000 US-Dollar wert ist

Kim ergänzte die zinngraue Handtasche mit einem passenden silbernen Overall, der tief ausgeschnitten war und für ein großzügiges Dekolleté sorgte.

Sie kämmte ihr dunkles Haar fest zu einem Knoten zurück, betonte ihre Bildschirmsirene mit Make-up und ergänzte sie mit einer eleganten Sonnenbrille.

Sie balancierte gekonnt auf einem riesigen Paar schwarzer Leder-Stilettos, die zu den glitzernden Handschuhen passten, die sie bei ihrem letzten New York-Ausflug trug.

Die Birkin-Tasche wurde nach der verstorbenen englischen Sängerin Jane Birkin benannt, die als Muse des französischen Singer-Songwriters Serge Gainsbourg zu internationalem Ruhm gelangte.

In den letzten Jahrzehnten haben die Geldbörsen einen hohen Status als gesellschaftliches Symbol erlangt, das Exklusivität und beneidenswerten Reichtum symbolisiert.

In der Originalserie von Sex And The City gab es eine Episode, in der Samantha (Kim Cattrall) immer verzweifeltere Anstrengungen unternimmt, um die fünfjährige Warteliste zu umgehen, die sie durchlaufen musste, um einen Birkin in die Hände zu bekommen.

Jane Birkin selbst erinnerte sich einmal: „Als ich in einem Interview nach Amerika reiste, sagten sie: „Du meinst Birkin, wie die Tasche?“ Ich sagte: „So, jetzt wird die Tasche singen!“

Kim wurde im Internet wegen ihrer schauspielerischen Fähigkeiten heftig verspottet, als sie im September zum ersten Mal in „American Horror Story: Delicate“ auftrat.

Die 43-Jährige schlenderte zum Set von „American Horror Story: Delicate“, wo sie eine bissige Publizistin spielt

Die 43-Jährige schlenderte zum Set von „American Horror Story: Delicate“, wo sie eine bissige Publizistin spielt

Sie ist in der Anthologiereihe als Siobhan Corbyn zu sehen, die PR für eine Schauspielerin macht, die von Emma Roberts, einer Starfigur aus American Horror Story, gespielt wird

Sie ist in der Anthologiereihe als Siobhan Corbyn zu sehen, die PR für eine Schauspielerin macht, die von Emma Roberts, einer Starfigur aus American Horror Story, gespielt wird

„Ich stehe überhaupt nicht auf Kim #AHS“, schrieb ein Nutzer von X, ehemals Twitter, während ein anderer sich beschwerte: „Kim ist schlecht in der Schauspielerei.“ Warum ist sie dabei? Hat es für mich ruiniert.‘

„Leute, ich bin so verwirrt, was ist der neue Teil von AHS?“ fragte sich noch ein anderer Zuschauer. „Warum ist Kim Kardashian hier?“

„Ich habe das Gefühl, dass ich der neuen Staffel von #AHS einen tapferen, aufgeschlossenen Blick geschenkt habe, aber … ich kann nicht“, gestand ein Zuschauer. „Kim K ist eine objektiv schreckliche Schauspielerin.“

Sogar Kims siebenjähriger Sohn Saint bemerkte ihr „schlechtes“ Make-up, als sie ihn vom Set aus per FaceTime ansprach, wie in der Hulu-Realityshow „The Kardashians“ zu sehen war.

Sie ist in der Anthologiereihe als Siobhan Corbyn zu sehen, die PR für eine Schauspielerin macht, die von Emma Roberts, einer Starfigur aus American Horror Story, gespielt wird.

Teil I der aktuellen Staffel wurde von September bis Oktober ausgestrahlt, Teil II ist derzeit in Produktion und soll nächstes Jahr ausgestrahlt werden.

source site

Leave a Reply