Kate Winslet denkt über Body-Shaming nach und sagt, Hollywood habe sich „verändert“

Kate Winslet Ian West/PA Images/INSTARimages

Kate Winslet hat keine Angst davor, in Hollywood sie selbst zu sein.

Winslet, 48, öffnete sich Hoda Kotb auf der Heute In dieser Show geht es darum, ihrer Identität treu zu bleiben, nachdem sie mehr als zwei Jahrzehnte im Rampenlicht stand.

„Wissen Sie, es ist wirklich interessant, wie viel [the industry] hat sich verändert“, sagte sie am Montag, dem 26. Februar, zu Kotb, 59, während sie für ihre neue HBO-Serie wirbte. Das Regime. „Und ich denke an die Momente, in denen ich irgendwie sagen musste: ‚Schau mal, ich werde ich selbst sein und ich habe Kurven und das ist, wer ich bin.‘“

Der Titanic Die Schauspielerin erinnerte sich daran, wie das Unternehmen funktionierte, als sie noch ein aufstrebender Stern war, und bemerkte, dass es „damals eine Menge Fat-shaming“ gab.

Titanic-Besetzung: Wo sind sie jetzt? Leonardo DiCaprio Kate Winslet

Verwandt: Es ist 25 Jahre her: Sehen Sie, wo sich die Besetzung von „Titanic“ jetzt befindet!

Vor uns liegt nichts als ruhige See! Nach dem Erfolg der Titanic waren Stars wie Kate Winslet und Leonardo DiCaprio weiterhin erfolgreich in der Branche. Der 1997 erschienene Film wurde vom historischen Untergang der RMS Titanic inspiriert. Das Schiffswrack wurde vor dem Hintergrund einer verbotenen Romanze zwischen Jack (DiCaprio) und ihm erforscht […]

„Das hat sich geändert“, sagte sie und fügte hinzu, dass jüngere Generationen von Frauen mit mehr Mut „geboren“ würden. „Sie haben eine Stimme. Sie lernen, daran festzuhalten. Sie stehen für sich selbst ein. Sie wissen, dass sie wichtig sind. Sie zählen etwas“, erklärte sie. „Sie sind großartig zusammen. Es ist eine aufregende Zeit für jüngere Schauspielerinnen, in eine Branche wie diese einzusteigen – die riesig ist – und sich dort gehalten, unterstützt und gefördert zu fühlen. Es hat sich so sehr verändert. Es ist wunderbar.”

Kate Winslet denkt darüber nach, in der Filmindustrie sie selbst zu sein. Das bin ich

Kate Winslet am Set von „CARNAGE“ im Jahr 2011. Titelbilder

Winslet sprach weiter über ihren Auftritt in einem Werbespot von L’Oréal Paris aus dem Jahr 2022, der als Botschaft an Frauen diente, „von innen heraus an sich selbst zu glauben“.

„Es geht nicht um das Make-up und die Schönheit und darum, wie lange es dauert, die Dinge aufzutragen“, fuhr sie fort. „Es geht darum, wer man im Inneren ist, und darum, zu lernen, damit Frieden zu schließen und damit einverstanden zu sein. Ich denke, dass Akzeptanz und Repräsentation für Frauen heutzutage von entscheidender Bedeutung sind. Deshalb war es für mich wichtig, etwas zu finden, das sich anders, erfrischend und echt anfühlt.“

Winslet wurde im Alter von 22 Jahren zum Star Titanic Boom, aber sie gab kürzlich zu, dass es nicht einfach war, sich mit ihrem neu gewonnenen Ruhm zurechtzufinden.

„The Holiday“-Besetzung: Wo sind sie jetzt?

Verwandt: „The Holiday“-Besetzung: Wo sind sie jetzt?

Cameron Diaz und Kate Winslet waren bereits vor ihrer Hauptrolle in „The Holiday“ sehr berühmt, aber der Film von 2006 ist immer noch eines ihrer beliebtesten Projekte (aus gutem Grund). Der von Nancy Meyers inszenierte Film handelt von zwei unglücklich verliebten Frauen, die für die Weihnachtszeit ihre Häuser tauschen. Natürlich kommt es zu einer Romanze zwischen Amanda (Diaz) und Iris (Winslet). […]

„Ich hatte das Gefühl, dass ich auf eine bestimmte Art und Weise aussehen oder etwas Bestimmtes sein musste“, erzählte sie Porter in einem Interview, das Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde. „Und weil das Eindringen der Medien zu dieser Zeit so groß war, war mein Leben ziemlich unangenehm.“

Sie fuhr fort: „Journalisten sagten immer: ‚Danach‘ Titanic„Du hättest alles tun können, und doch hast du dich entschieden, diese kleinen Dinge zu tun“ … und ich sagte: „Ja, du kannst darauf wetten, dass ich es getan habe!“ Denn raten Sie mal, berühmt zu sein war schrecklich.‘“ Ich war natürlich dankbar. Ich war Anfang 20 und konnte eine Wohnung bekommen. Aber ich wollte nicht beobachtet werden, wie ich buchstäblich die Enten füttere.“

Trotz der Aufregung, die der Erfolg des Films mit sich brachte, weiß Winslet Bescheid Titanic „Es bereitet den Menschen immer noch große Freude“, scherzte er: „Das einzige Mal, dass ich denke ‚Oh Gott, versteck dich‘, ist, wenn wir irgendwo auf einem Boot sind.“

source site

Leave a Reply