Jennifer Anistons völlig lächerliche, aber Cellulite bekämpfende Kompressionshose | Promi-News | Showbiz und Fernsehen

Kat Hopps probiert den Body Ballancer (Bild: Jeff Moore)

Wie können Sie Ihre Taille schlanker machen und die gefürchtete Cellulite verbannen? Ziehen Sie einfach eine riesige aufblasbare Hose an und legen Sie sich hin. Zumindest, wenn Sie ein Hollywood-Star sind, dem es nichts ausmacht, wie das Michelin-Männchen auszusehen.

Die sogenannte Pressotherapie ist der neueste Wellness-Trend, der Tinseltown im Sturm erobert, wie Friends-Star Jennifer Aniston beweist, die Anfang dieser Woche ein Foto von sich während der Behandlung mit ihren 42 Millionen Instagram-Followern teilte.

Und auch wenn die 54-jährige Schauspielerin gelinde gesagt etwas seltsam aussah, macht sie mit ihrer beneidenswerten schlanken Figur und den straffen Beinen eindeutig etwas richtig.

Bei der Behandlung wird eine riesige High-Tech-Kompressionshose getragen, die eine Lymphdrainage-Massage bewirken soll, um Giftstoffe auszuscheiden und Wassereinlagerungen zu reduzieren. Zu seinen Vorteilen zählen eine verbesserte Durchblutung, eine straffere Haut, eine bessere Verdauung und ein stärkeres Immunsystem.

Außerdem verspricht es, die gefürchtete Cellulite zu beseitigen. Lady Gaga, Cheryl Cole, Denise van Outen und Zoe Ball sind weitere große Namen, die sich im Namen ihrer Gesundheit und Schönheit in die 8.500 Pfund teuren Hosen gekuschelt haben.

MEHR LESEN Jennifer Aniston sagt, die Besetzung hätte „beleidigende Friends-Witze durchdenken sollen“

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston wird sich einer Cellulite-zerstörenden Kompressionstherapie unterziehen (Bild: Getty)

Aber funktioniert Pressotherapie wirklich? Ich bin für eine 60-minütige, 150 £ teure Sitzung in der neu eröffneten Zen Hampstead Pharmacy and Clinic im Norden Londons angekommen. In einem strahlend weißen und hellen Zentrum befindet sich eine Reihe revolutionärer Behandlungen.

Jede davon, von mit Vitaminen angereicherten Infusionen bis hin zur Ganzkörper-Kryotherapie, soll Ihre Gesundheit verändern – von innen und außen.

Die Pressotherapie ist nicht das neueste Kind auf dem Markt. Aber das, so wurde mir gesagt, verleiht dem Ganzen mehr Glaubwürdigkeit. Es entstand in den 1950er Jahren in Israel als medizinische Therapie zur Behandlung von Menschen mit Lymphödemen. Die chronische Erkrankung wird durch eine Schwellung des Gewebes verursacht und kann durch genetische Veranlagung oder Krebs in den Lymphknoten entstehen, kleinen Gewebeklumpen, die weiße Blutkörperchen enthalten und Infektionen bekämpfen.

Hersteller haben die Pressotherapie, auch Kompressionstherapie genannt, vor etwa 12 Jahren in den ästhetischen Markt eingeführt, sagt Wellness-Trainerin Gemma Wilkins, die sich auf Ernährung und Lymphgesundheit spezialisiert hat.

Sie ist mit dem Kit, das offiziell Body Ballancer heißt (ja, mit zwei Ls), um die Welt gereist und hat Menschen im Alter von 15 bis 89 Jahren behandelt.

„Ich habe noch nie erlebt, dass ein Klient kein Ergebnis gesehen hat, und ich habe Tausende aus allen Gesellschaftsschichten mit allen genetischen Veranlagungen behandelt“, sagt sie. „Es ist eine erstaunliche Behandlung, sie sollte zu Ihren Top Drei gehören.“

In einem kleinen Raum oben finde ich die Hose auf einem Einzelbett, das an die Body Ballancer-Maschine angeschlossen ist. Gemma erklärt, wie der Anzug durch die Massage meiner Beine, Hüften und meines Bauches das Lymphsystem stimuliert, das den Körper vor Infektionen und Krankheiten schützt.

„Ihr Lymphsystem ist wie Ihre Müllentsorgungseinheit, weil es alle Abfälle, Bakterien und Giftstoffe im Körper aufnimmt“, sagt sie. „Es wischt ständig alles weg, was sich möglicherweise im Gewebe oder in den Zellen befindet.“

Lymphe ist eine farblose Flüssigkeit, die durch die Lymphgefäße fließt und über die Lymphknoten wieder in den Blutkreislauf gelangt. Während das Herz das Blut im Kreislaufsystem durch den Körper pumpt, ist das Lymphsystem auf Bewegung angewiesen und wird durch schlechte Ernährung und Bewegungsmangel gebremst.

„Die meisten von uns bewegen sich nicht mehr so ​​viel wie früher und wir fördern nicht die Lymphdrainage“, sagt Gemma. „Cellulite ist eines der wichtigsten Anzeichen dafür, dass sich im Körper Giftstoffe ansammeln. Schon nach ein paar Sitzungen sagen die Leute oft, wie energiegeladen sie sich fühlen, wie leicht sich ihre Beine anfühlen und wie sich ihr Schlaf verbessert hat.“

Und nach einem besonders feuchtfröhlichen Wochenende kann ich es kaum erwarten, loszulegen. Ich versuche eine typische Behandlung mit drei Zyklen von 45 Minuten Dauer.

Hosen, die die gefürchtete Cellulite verbannen

Hosen, die die gefürchtete Cellulite verbannen (Bild: Jeff Moore)

Jeder von ihnen übt einen maßgeschneiderten unterschiedlichen Druck in der Hose aus, die über 24 überlappende Luftkammern verfügt, die sich in wellenförmigen Muskelkontraktionen von den Zehen nach oben aufblasen.

Das Programm verspricht, meine Haut zu regenerieren und meine Blähungen zu reduzieren. Zuerst trage ich eine klebrige, jadefarbene Creme auf, um meine Cellulite loszuwerden, bevor ich mich in meinen aufblasbaren Kokon schmiege und bereit für meine Schönheitsmetamorphose bin.

Das Surren der Maschine signalisiert, dass wir unterwegs sind, und Sekunden später spüre ich, wie meine Zehen unsichtbar geknetet werden. Der Druck lässt nach, bevor meine Füße, Waden, Oberschenkel, Hüften und mein Bauch nacheinander gepackt werden. Es ist ein angenehmes Gefühl, als ob ein Blutdruckmessgerät Ihre Arme drückt, bevor der Druck zunimmt.

Aber es ist ein seltsames Gefühl, wenn ich nach unten schaue und beobachte, wie sich das Kleidungsstück von selbst hebt und senkt, begleitet von knisternden Geräuschen. Der nächste Zyklus ist viel stärker, mit wellenförmigen Druckwellen, die die Wassereinlagerungen verschieben sollen.

Es ähnelt einer Sportmassage, daher ist es kein Wunder, dass Spitzensportler wie Cristiano Ronaldo und Anthony Joshua zu Anhängern geworden sind. Zu diesem Zeitpunkt wird die Massage intensiver, da sich der Anzug vollständig bis zu meiner Brust aufbläst.

Ich spüre, wie sich mein Bauch und meine Hüften fest zusammenziehen, als hätte sich eine Boa constrictor um mich gewickelt. Es ist intensiv, wenn auch nicht schmerzhaft, aber ich bin erleichtert, wenn der Druck nachlässt und sich der Zyklus wiederholt. Nach Ablauf meiner 45 Minuten fühle ich mich entspannt und nur ein wenig benommen.

Mein Magen ist nicht abgeflacht, aber mir wurde gesagt, dass man nach einer Behandlung keine wundersamen Ergebnisse sehen wird. Gemma empfiehlt drei wöchentliche Sitzungen über einen Zeitraum von bis zu einem Monat, um „phänomenale Ergebnisse“ zu erzielen.

Würde ich es wieder tun? Realistisch gesehen habe ich dafür nicht das Budget von Jen. Aber wenn ich es mit ihren Pins aufnehmen könnte, wäre ich in große Versuchung.

  • Pressotherapie: Lymphdrainage-Behandlung ist an den vier Londoner Standorten von Zen Healthcare verfügbar. Die Preise beginnen bei 150 £ für eine Stunde. Weitere Informationen finden Sie unter zenhealthcare.co.uk.

source site

Leave a Reply