Ingenieursprofi teilt vier Aufgaben, die Sie niemals selbst erledigen oder „tödliche Folgen“ riskieren sollten

Ricky Sharma, Geschäftsführer von Engineering Real Results, sagte, dass es bestimmte Jobs gibt, die für Heimwerker-Neulinge zu riskant sind.

Er sagte: „Ich kenne das Sprichwort: Wenn man etwas richtig machen will, muss man es selbst machen, aber manche Arbeiten sollten nur von Leuten erledigt werden, die über professionelles Know-how verfügen.“

„Fachkräfte sind oft gefragt, was bedeutet, dass nicht unbedingt Notfälle nicht sofort behandelt werden können. Sie müssen für ihre Zeit bezahlen, die sich je nach Ausmaß des Problems summieren kann.

„Aber Ihre DIY-Fehler könnten Sie gefährden und die Reparatur am Ende teurer machen als die ursprüngliche Arbeit.“

1. Berühren Sie nicht das Gas

Gasingenieure verfügen über eine Berufsqualifikation und müssen im Gas-Safe-Register eingetragen sein, und das aus gutem Grund.

Bei Gasgeräten kann so viel schief gehen, manchmal mit „tödlichen Folgen“, wenn sie nicht richtig verändert werden.

2. Elektroberufe

Der Experte erklärte: „Vielleicht finden Sie online Anleitungen zum Austausch eines Sicherungskastens oder zur Installation eines neuen Stromkreises, aber das sind Beispiele für Arbeiten, bei denen möglicherweise ein Vertreter der örtlichen Behörden vorbeikommt, um sie zu inspizieren.“

„Zugelassene Elektriker können die Arbeiten selbst abzeichnen.

„Es besteht die Gefahr eines Stromschlags oder eines vollständigen Stromschlags, wenn Sie sich nicht mit Elektrotechnik auskennen. Die meisten Elektriker halten ihre Fähigkeiten, Werkzeuge und Materialien auf dem neuesten Stand.

„Sie verfügen über das entsprechende Know-how, um sicherzustellen, dass der Auftrag den modernen Industriestandards entspricht, im Gegensatz zu Ihren Make-Do-Tools und dem drei Jahre alten YouTube-Tutorial, dem Sie folgen.“

3. Arbeiten in der Höhe

Es mag albern erscheinen, einen Handwerker mit der Reinigung von Abflüssen oder Fenstern zu beauftragen, aber für Arbeiten in der Höhe ist eine Leiter erforderlich, sodass die Gefahr eines Sturzes besteht.

Es mag eine einfache Aufgabe sein, aber das Erhöhen der Höhe, insbesondere im Außenbereich, kann dies zu einer „gefährlichen Aufgabe“ machen.

Der Profi bemerkte: „Es gibt viele Handwerker, die gerne selbst bei den einfachsten Arbeiten helfen würden, daher sollten Hausbesitzer das Risiko bedenken, bevor sie selbst auf Leitern steigen.“

4. Klempnerarbeiten

Der Experte warnte, dass die Menschen oft unterschätzen, wie viel Schaden durch unsachgemäße Handhabung von Rohren verursacht werden kann.

Wasser kann große Schäden verursachen und erhebliche Kosten für die Beseitigung verursachen, und natürlich kann Wasser in Verbindung mit Elektrizität ein noch größeres Risiko bergen.

Der Profi fuhr fort: „Ich würde Hausbesitzern empfehlen, die anstehende Aufgabe nicht zu unterschätzen. Um die Sicherheit und den Schutz Ihres Zuhauses zu gewährleisten, gehen Sie auf Nummer sicher und beauftragen Sie professionelle Handwerker mit der Ausführung der Arbeiten.“

source site

Leave a Reply