Impfstoff-Fiasko schadet der Glaubwürdigkeit Europas


“Dies war katastrophal für den Ruf der Europäischen Union”, sagte Mark Leonard, der Direktor des Europäischen Rates für auswärtige Beziehungen.

Zu Beginn der Krise, als die Nationen Grenzen errichteten und Schutzausrüstung, Masken und Roben horteten, bestand ein großer Wunsch nach europäischer Zusammenarbeit. „Nicht weil die Menschen die EU oder ihre Institutionen mochten, sondern weil sie so abwesend waren. ”

Aber die Frage, sagte er, ist jetzt die Reue des Käufers. “Die EU ist in ein Gebiet ohne Fachwissen und Kompetenz geraten und hat sich selbst ins Rampenlicht gerückt”, sagte er. “In den Köpfen vieler, die sich Großbritannien, die USA und Israel ansehen, denken sie, dass es uns aufgrund der europäischen Zusammenarbeit schlecht geht, und das wird sich in anderen Bereichen ätzend auswirken.”

Timothy Garton Ash, Professor für Europastudien an der Universität Oxford, sagte, dass die „grundlegende Legitimität“ des Blocks weniger von seinen schwachen demokratischen Institutionen als von seiner Leistung herrührt, wie er beurteilt wird. Seine wahre Legitimität, sagte er, “ist das, was es für die Europäer liefert.”

Die andere wichtige Initiative des Blocks, ein bahnbrechender Pandemie-Wiederherstellungsfonds, muss jedoch noch eingerichtet werden und wird von amerikanischen Konjunkturpaketen in den Schatten gestellt.

Während die Staats- und Regierungschefs in der Regel jeden Erfolg würdigen und die Kommission für jeden Misserfolg verantwortlich machen, hat die Pandemie die Verwundbarkeit einer Bürokratie mit schwacher und gespaltener Führung aufgezeigt. Die Bemühungen der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, einer Ärztin, ihre Macht und ihr Profil durch die Beschaffung von Impfstoffen aus den Mitgliedstaaten zu verbessern, haben sich als katastrophal erwiesen.



Source link