„Ich bin ein Reiseexperte – hier würde ich den ultimativen Kurzurlaub im Winterwunderland verbringen“ | Reisenachrichten | Reisen

1. Whistler, Kanada

Simon Lynch, Global Product Director bei Scott Dunn, erklärte: „Diese kanadische Stadt liegt 120 km von Vancouver entfernt und ist der perfekte Ort für den ultimativen Winterurlaub. Mit bis zu drei Metern Schneefall im Dezember hat sich Whistler einen Namen als eines der besten Skigebiete Nordamerikas gemacht.

„Genießen Sie Skifahren oder Snowboarden in den Bergen, Eislaufen, Sightseeing und mehr, wenn Sie dieses Winterwunderland besuchen.“

Kanada-Urlaub hat im Vergleich zum Vorjahr einen enormen Anstieg der Google-Suchanfragen verzeichnet, und viele Menschen sind neugierig, was das Land zu bieten hat.

Wenn Sie sich nicht für Schneesport interessieren, gibt es in der Stadt dennoch viel zu unternehmen, darunter mehrere Spas.

2. Island

Der Reiseprofi sagte: „Island ist vor allem als großartiger Ort zum Beobachten der Nordlichter bekannt und beherbergt auch viele geologische Wunder wie Vulkane und Gletscher.

„Island bietet erstklassige Ausflüge, um die faszinierenden Nordlichter oder seine Lagunen, Gletscher und Eishöhlen zu sehen, die alle zur beeindruckenden Landschaft des Landes beitragen.

„Im Winter gibt es jede Menge Schnee, der durchschnittliche Schneefall liegt im Dezember bei satten 20 Zentimetern. Wenn der Schnee dicht ist, ist dies die beste Zeit, Island zu besuchen, denn dann fühlt man sich wie in einem Winterwunderland.“

3. Finnisches Lappland

In Finnisch-Lappland fallen im Dezember durchschnittlich 30 cm Schnee, was bedeutet, dass es eine Vielzahl von Winteraktivitäten zu genießen gibt, wie Skifahren, Hundeschlittenfahren, Motorschlittenfahren und Eisfischen. Es ist auch ein perfekter Familienurlaub mit der Möglichkeit, die Grotte des Weihnachtsmanns und alle seine Rentiere zu besuchen.

4. Méribel, Frankreich

Der Experte fuhr fort: „Meribel in Frankreich ist der perfekte Zufluchtsort in Frankreich, wenn Sie auf der Suche nach luxuriösem Skifahren sind. Mit durchschnittlich 78 cm Schneefall im Dezember ist Meribel auch Teil der drei Täler und gehört damit zu den größten verbundenen Liftnetzen der Welt.

„Wenn Sie als Familie, Paar oder Alleinreisender an Ihren Skitagen mehr Aktivitäten im Schnee suchen, bietet Meribel zwei Rodelbahnen, Mission Black Forest und Himalayan Piste, die sogar nachts geöffnet sind.“

5. Schwedisch-Lappland

Nicht zu verwechseln mit Finnisch-Lappland, denn fast ein Viertel der Fläche Schwedisch-Lapplands ist die Heimat von Schnee und Eis. Es gibt viele Aktivitäten, darunter Schneemobilsafaris, Husky-Schlittenfahrten und Eisskulpturen, um nur einige zu nennen.

Schwedisch-Lappland verzeichnete einen Anstieg der Google-Suchanfragen um 50 Prozent, was zeigt, dass dieses Reiseziel angesichts der bevorstehenden Weihnachten immer beliebter wird. Da die Durchschnittstemperatur im Dezember jedoch 4 °C beträgt, sollten Sie sich darauf vorbereiten, die Kleidung in mehreren Lagen einzupacken.

6. Antarktis

Simon fuhr fort: „Wenn Sie sich als Abenteurer betrachten, könnte die Antarktis das Ziel für Sie sein. Das wilde und ungezähmte Land mit Gletschern, Eisschilden und kargen Wüsten macht es zum Traum eines jeden Entdeckers. Normalerweise kombinieren diejenigen, die in die Antarktis reisen, diese mit einer Reise nach Argentinien oder Chile, um während ihres Besuchs in diesem Teil der Welt vielfältige Entdeckungen zu machen.

„Die Antarktis ist im Dezember ideal für einen Besuch, da es ein trockenerer Monat mit durchschnittlich 1,7 cm Schneefall ist. Während Sie dort sind, sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Tiere zu beobachten, wenn die Tierwelt am aktivsten ist. Weitere tolle Aktivitäten sind Schlauchbootausflüge und der Besuch der Drake Passage.“

source site

Leave a Reply