Hitzewellenprognose für Großbritannien: Genaues Datum, an dem Großbritannien bei 90 ° F Hitze backen soll, da eine DROUGH-Warnung ausgegeben wurde | Wetter | Nachrichten

Der Wettervorhersager Jim Dale von British Weather Services sagte gegenüber Express.co.uk, dass das heiße Wetter im Südosten seinen Höhepunkt erreichen und bis zu 32 ° C erreichen wird. Die wärmsten Temperaturen, sagte er, werden am Montag, dem 11. Juli, eintreten und Temperaturen mit sich bringen, die sich möglicherweise sogar „zu heiß“ anfühlen. In der Zwischenzeit hat der Wettervorhersager WXCharts für diesen Tag Höchstwerte von 30 ° C vorhergesagt, wobei die warmen Temperaturen bis Donnerstag anhalten.

Im Gespräch mit Express.co.uk sagte Herr Dale: „Wir bewegen uns auf wärmeres, sehr warmes und dann ziemlich heißes Wetter zu – das ist die grundlegende Geschichte davon.

„Ich glaube nicht, dass der Südosten in den nächsten zehn Tagen viel Regen sehen wird.

„Bis zum Wochenende steigen die Temperaturen, es ist ein Übergang von Süden nach Norden.

„Das heißere Wetter wird im Süden und Osten sein, mit etwas Ostschottland.

„Und es ist der Südosten, der wieder der Brennpunkt für steigende Temperaturen sein wird.

„Ich denke immer noch, dass sie hoch genug sein werden, vielleicht 26 ° C bis 27 ° C, vielleicht 28 ° C auf einen Schlag.

„Aber zu Beginn der nächsten Woche sind 31 ° C und 32 ° C in etwa die Marke.“

Herr Dale warnte auch vor möglicher Wasserknappheit.

LESEN SIE MEHR: Wildfire-Horror in Spanien, während die „brennende“ Hitze zunimmt

Er fügte hinzu: „Das bedeutet nicht, dass Sie nicht viel trockenes Wetter sehen werden, aber sie haben gelegentlich Fronten, die hereinkommen und die Dinge verderben, also ist es ein bisschen unruhig und kühler.“

In der Zwischenzeit sagte Netweather-Prognostiker Nick Finnis, dass sich das Wetter bis zum Wochenende beruhigen wird, obwohl es für den Rest dieser Woche einige unruhige Bedingungen geben wird.

Er sagte: „Mittwoch wird ein stürmischer Tag abseits des Südostens.

„Am Nachmittag und Abend wird es windig, besonders für Ostschottland, durch den Zentralgürtel, Nordostengland und über die Pennines.

„Da zieht das erste Tief nach Skandinavien ab und unsere Winde drehen nach Nordwesten.

„Bis zum Wochenende stellt sich Großbritannien in ein überwiegend trockenes, helles oder sonniges Bild mit leichten Winden aus überwiegend westlicher Richtung ein.“

Herr Finnis fügte hinzu: „Am Wochenende kommt eine weitere warme Front vorbei, wieder trocken und gut für die meisten, aber Regen im hohen Norden.

„Dieses Muster setzt sich bis in die nächste Woche fort. Hochdruck bringt schönes, trockenes Wetter mit warmem Sonnenschein für einen Großteil des Vereinigten Königreichs, insbesondere für Süd-Großbritannien, aber Unterbrechungen aus dem Westen über Westschottland, Nordirland und manchmal mehr über Nord-Großbritannien.“


source site