F1-Fans sind mit Lewis Hamilton nicht einverstanden, nachdem sich Sebastian Vettel unter Tränen verabschiedet hat | F1 | Sport

Formel-1-Fans sind sich mit Lewis Hamilton nicht einig, dass Sebastian Vettel in die F1 zurückkehren wird. In einer exklusiven Umfrage für Express Sport behaupteten erstaunliche 58 Prozent der Leser, dass der Deutsche niemals ein Comeback feiern wird.

Nur 42 Prozent glauben, dass der viermalige Champion nach seinem Weggang wieder in den Sport einsteigen wird. Es kommt, nachdem Hamilton dem 35-Jährigen geraten hat, in naher Zukunft wieder Rennen zu fahren.

Letzte Woche vor Vettels letztem Rennen sagte Hamilton: „Ehrlich gesagt hatten wir immer so großartige Kämpfe, und ich dachte nur, die meisten Fahrer kommen zurück. Er ist zurückgekommen [Alonso], Sie werden wahrscheinlich wiederkommen. Wir sehen andere Fahrer zurückkommen, also sitze ich hier und akzeptiere, ja, es ist dein letztes Rennen … aber … er wird zurückkommen.

„Die Formel 1 hat eine Art, dich wieder einzusaugen. Das haben wir bei so vielen anderen Fahrern bemerkt. Nein?”

LESEN SIE MEHR: Sebastian Vettel drängte darauf, nach Hamiltons Kommentar 2024 in die F1 zurückzukehren

Vettel hat sich entschieden, in der Sommerpause in den Ruhestand zu gehen, um mehr Zeit mit seiner Familie und seinen Kindern zu verbringen. Allerdings der ehemalige Red Bull. Ferrari- und Aston-Martin-Star haben bereits zugegeben, dass er die F1 mehr vermissen wird, als er versteht, nachdem er zum letzten Mal aus dem Auto gestiegen ist.

Am Wochenende konnte Vettel eine Rückkehr ins Fahrerlager in irgendeiner Form nach einer Auszeit von der Rennstrecke nicht ausschließen. Der 35-Jährige betonte, dass er nach zwei Jahren Abwesenheit immer noch schnell genug sein könnte, um wieder ins Auto zu steigen, hoffte aber, dass er das nicht in Erwägung ziehen würde.

Aber er schloss es aus, in die Fußstapfen der kürzlich zurückgetretenen Weltmeister Nico Rosberg und Jenson Button zu treten, als er die Arbeit der Experten brüskierte. Vettel sagte dem Spiegel: „Ich würde es gerne ausschließen [returning] aber ich kann nicht. Ich habe keine Ahnung, wie ich in ein oder zwei Jahren ticken werde.

NICHT VERPASSEN
Vettel nannte die brutale Einschätzung nach dem Rücktritt “einen Misserfolg”. [COMMENT]
Alex Albon bestreitet, dass Lewis Hamilton 140.000 Pfund für ein mit Stars besetztes Essen ausgegeben hat [INSIGHT]
Vettel bekam nach seiner Pensionierung ein persönliches Geschenk von Ross Brawn [PICS]

„Körperlich betreibe ich einen Sport, in den man auch nach zwei Jahren Pause noch einsteigen könnte. Allerdings wünsche ich mir, dass ich in zwei Jahren immer noch sage: ‚Nein danke, ich brauche keine Rennen mehr‘ [I will] auf keinen Fall als Experte mit Mikro in der Hand vor der Kamera stehen und meinen Senf dazu geben.

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Rennen überhaupt sehen möchte. Die Formel 1 war 16 Jahre lang mein Lebensinhalt. Jetzt habe ich insgeheim den Anspruch an mich, ohne die Formel 1 zurechtzukommen – wie in einer Reha.“


source site