EXKLUSIV: KI stellt sich vor, wie europäische Touristen aus 17 Ländern aussehen … entsprechend den stereotypen Ansichten der Amerikaner

  • Die Bilder wurden mit dem KI-Bildgenerator Midjourney erstellt
  • Die Software erzeugte Bilder, die möglicherweise Voreingenommenheit und Stereotypen aufweisen
  • LESEN SIE MEHR: KI stellt sich anhand stereotypischer europäischer Ansichten vor, wie Amerikaner in allen 50 Bundesstaaten aussehen

Mindestens zwei Millionen Menschen aus der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich besuchen jedes Jahr die Vereinigten Staaten, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und sich unter die Amerikaner zu mischen.

Allerdings haben sich die Amerikaner ihre eigene Meinung darüber gebildet, was der stereotype Besucher aus jeder Nation ist, und diese Ideen wurden durch KI zum Leben erweckt.

DailyMail.com fragte Midjourney, ein System, das Bilder basierend auf Textaufforderungen erstellt, wie Amerikaner denken, dass Touristen aus jedem Land aussehen, wenn sie die USA besuchen.

Dem Tech zufolge denken die Amerikaner, dass die Franzosen auch bei Wanderungen durch den Grand Canyon mit ihrer Kleidung beeindrucken, und die Schotten tragen den traditionellen Kilt, egal wohin sie gehen – sogar in der New Yorker U-Bahn.

Schottische Touristen

AI stellte sich neu vor, wie sich ein Amerikaner einen Touristen aus Schottland vorstellt, und schuf einen jungen Mann, der den traditionellen Kilt trägt, während er in der New Yorker U-Bahn fährt. Jedes Jahr besuchen mehr als 350.000 Schotten die USA

Französische Touristen

Die Amerikaner müssen denken, dass die Franzosen sich schick kleiden, egal wohin sie gehen. Hier trägt ein Mann die Marinière und genießt die Aussicht auf den Grand Canyon. Jedes Jahr reisen mehr als 300.000 Menschen aus Frankreich in die USA

Niederländische Touristen

Die Amerikaner müssen denken, dass alle niederländischen Touristen Holzschuhe und Hauben tragen. Daten zeigen, dass jedes Jahr mehr als 111.000 Menschen aus den Niederlanden in die USA kommen

Polnische Touristen

Die Amerikaner glauben, dass alle polnischen Männer lange, dunkle Bärte haben. KI hat diesen Touristen am Mount Rushmore neu erfunden. Jedes Jahr wagen sich mindestens 30.000 Menschen aus Polen auf den Weg in die USA

Österreichische Touristen

Die Amerikaner müssen glauben, dass alle österreichischen Touristen blonde Haare haben und immer rosafarbene Kleidungsstücke tragen. Im Jahr 2022 besuchten mehr als 175.000 Österreicher die USA

Bulgarische Touristen

Obwohl mehr als 80 Prozent der Bulgaren dunkles Haar haben, geht die KI davon aus, dass die Amerikaner denken, dass die Besucher des Landes blonde Locken haben

Kroatische Touristen

Die KI geht davon aus, dass die typischen kroatischen Touristen bei einem Besuch in den USA Kleidung tragen würden, die der amerikanischen Flagge ähnelt. Auch Kroaten dürfen ohne Visum in die USA einreisen

Dänische Touristen

Die Dänen sind nordisch-skandinavischer Abstammung, die Mehrheit hat blondes Haar und blaue Augen, und auf diesem Bild könnten die Amerikaner sie auch so sehen, wenn sie Kalifornien besuchen

Estnische Touristen

Hier sind zwei Esten, die ein Festival in den USA besuchen, und entsprechend der Sichtweise der Amerikaner hat die KI ein Paar mit blonden Haaren und blauen Augen geschaffen. Das US Visa Waiver Program ermöglicht estnischen Geschäftsleuten, Touristen und Besuchern auf der Durchreise, ohne Visum nach Amerika einzureisen

Finnische Touristen

Finnland liegt im Norden Europas und die meisten Amerikaner müssen denken, dass finnische Touristen immer für den Winter gekleidet sind – egal wohin sie gehen. Mehr als 29.000 Finnen machten im Jahr 2020 Urlaub in den USA

Irische Touristen

Die Amerikaner müssen denken, dass irische Touristen gerade zum Feiern in die USA gekommen sind. Die KI erzeugte ein Bild von drei Personen, die an einem sonnigen Tag Bier trinken. Jedes Jahr besuchen mehr als 400.000 Menschen aus Irland die USA

Italienische Touristen

Die Amerikaner müssen denken, dass italienische Touristen genauso aussehen wie auf der anderen Seite des Atlantiks. Die KI erstellte ein Bild eines Paares, das vor einem Café sitzt, das sich in Little Italy, New York, befinden könnte. Vor der Pandemie strömten Millionen Italiener in die USA, um dort Urlaub zu machen, doch diese Zahl ist seitdem auf 135.000 im Jahr 2021 gesunken

Englische Touristen

Die Amerikaner müssen denken, dass die Engländer genauso stolz auf ihr Land sind wie sie. Die KI hat einen Schnappschuss von zwei Männern erstellt, die stolz ihre Flagge tragen. Die USA verzeichneten im Jahr 2020 rund 730.000 Reisende aus dem Vereinigten Königreich

Griechischer Tourist

Die Amerikaner müssen davon ausgehen, dass alle griechischen Touristen jede Gelegenheit nutzen werden, ihre Hemden auszuziehen. Die KI hat ein Bild dieses Mannes aus Griechenland erstellt, der im Urlaub Texas besucht

Portugiesische Touristen

Amerikaner könnten denken, dass die meisten portugiesischen Touristen dunkle Haare und schlanke Körper haben, wie die KI in diesem Bild geschaffen hat. Die USA hatten im Jahr 2022 mehr als 25.000 Besucher aus Portugal

Deutsche Touristen

Die Meinung der Amerikaner über deutsche Touristen muss sein, dass sie alle blonde Haare und blaue Augen haben. Der Mann auf diesem Bild trägt auch einen scheinbar traditionellen deutschen Hut, während die beiden ein Festival in den USA besuchen

Schwedische Touristen

Die Amerikaner müssen aufgrund des kalten Wetters, das das nordeuropäische Land erfasst, denken, dass alle schwedischen Männer Bärte haben. Hier scheint dieser Mann auf seine Mitfahrgelegenheit zu warten, nachdem er gerade in den USA angekommen ist

Spanische Touristen

Laut AI glauben die Amerikaner, dass spanische Touristen ihr skurriles Flair in die USA mitbringen werden. Daten zeigen, dass im Jahr 2021 mehr als 182.000 Menschen aus Spanien die USA besuchten

source site

Leave a Reply