Ein einziges Krankenhaus in Ohio enthüllt alles, was mit der amerikanischen Gesundheitsversorgung falsch ist


DAS KRANKENHAUS
Leben, Tod und Dollar in einer kleinen amerikanischen Stadt
Von Brian Alexander

Das Geschäft mit der Krankheit ist pervers. In zu vielen Fällen sind medizinische Eingriffe unwirksame Pflaster. Andere Faktoren, wie beispielsweise, wo Sie in der sozialen, rassischen und wirtschaftlichen Hackordnung stehen – und in welcher Postleitzahl Sie geboren wurden – bestimmen viel mehr Ihre Gesundheit. Wie Bertolt Brecht in seiner „Arbeiterrede vor einem Arzt“ so gut sagte:

Wenn wir krank sind, hören wir
Du bist derjenige, der uns heilen wird.
Wenn wir zu dir kommen
Unsere Lumpen sind abgerissen
Und du tippst um unsere nackten Körper.
Was die Ursache unserer Krankheit betrifft
Ein Blick auf unsere Lumpen würde
erzähl dir mehr Es ist die gleiche Ursache, die sich abnutzt
Unsere Körper und unsere Kleidung.

In „Das Krankenhaus: Leben, Tod und Dollar in einer amerikanischen Kleinstadt“ teilt Brian Alexander diese Realität auf dem Platz eines kämpfenden ländlichen Krankenhauses, das seiner Gemeinde in Bryan, Ohio, als „Band-Aid Station“ bekannt ist. Während das gemeinnützige Krankenhaus darum kämpft, solvent und unabhängig zu bleiben, bringt jeder Tag neue Geschichten mit sich. Von den spannungsgeladenen strategischen Planungstreffen der C-Suite bis hin zu Momenten auf Leben und Tod am Krankenbett übersetzt Alexander die byzantinische Welt des amerikanischen Gesundheitswesens flink und packend in eine reale Erzählung mit Menschen, die Ihnen wichtig sind.

Alexander berichtete über einen Zeitraum von zwei Jahren, der erst im vergangenen August endete. Er ging in Untersuchungsräume, Patientenheime und Pathologielabors und fuhr mit Krankenwagenbesatzungen. Er liefert einen ausführlichen Untersuchungsbericht, der die Mitarbeiter von Krankenschwestern, Ärzten, Technikern und Administratoren aufzeichnet, die versuchen, die Patienten im Nordwesten von Ohio am Leben zu erhalten.

Sie werden sich für den Krankenhauschef entscheiden, der auf Zehenspitzen durch Minenfelder läuft, und für die Ärzte mit Migrationshintergrund, die in Trumps Land entschieden unerwünscht sind, selbst wenn sie ihr Bestes geben. Aber die Arbeit ist anstrengend und das Leben ist fast unmöglich schwer zu retten. In sensiblen Darstellungen erzählt Alexander, wie Patienten krank werden, wenn die Versorgung verzögert wird, die Kosten außer Kontrolle geraten und Patienten allzu oft an vermeidbaren Todesfällen sterben. Das ganze Chaos ist von einer bösartigen Verzweiflung geplagt. Jeder in dieser Geschichte ertrinkt.

Genau wie Brecht 1938 gefangen genommen hat, sind es oft Zustände, die Patienten nicht sehen, die wir nicht sehen – oder die wir nicht sehen wollen. Alexander identifiziert sie mit chirurgischer Präzision, den zugrunde liegenden Krankheitserregern schädlicher Armut und der zunehmenden Kluft der Einkommensungleichheit. Fügen Sie systematischen Rassismus, frühkindliches Trauma und ungleichen Zugang zu gesunder Ernährung, gesunder Luft und hochwertiger Gesundheitsversorgung hinzu, und Sie haben einen perfekten Sturm.



Source link