Dolphins-Bengals „Thursday Night Football“ Woche 4 Wettvorschau

Zwei der besten Offensives der NFL starten in Woche 4 Donnerstagabend Fußball Wenn Joe Burrow und die Bengalen Gastgeber Tua Tagovailoa und die AFC East-führend Delfine.

Mike McDaniel hat Miami zu einem 3:0-Start geführt und seine Quoten zum Trainer des Jahres bei SI Sportsbook sind auf +500 geschrumpft – nur hinter Nick Sirianni mit +300 Quoten.

Tagovailoa, der in seinen letzten 10 Starts 9-1 stand, ist jetzt Sechster in MVP-Futures bei SI Sportsbook mit Quoten von +1600. Tagovailoa hat sich tatsächlich vor den Quarterback gesetzt, auf den er am Donnerstag in Burrow trifft, dessen Chancen auf +2500 gestiegen sind.

Die Bengals sind am Donnerstagabend mit vier Punkten Heimfavorit und waren ein solides Team, das sich am Wettfenster wehrte und in den letzten 11 Spielen der letzten Saison (einschließlich Playoffs) eine 9: 2-Marke gegen die Spread (ATS) erzielte. Der Gummi wird in der Hauptsendezeit gegen ein Dolphins-Team antreten, das in den letzten 12 Spielen 11: 1 SU (Straight-up) und 10: 2 ATS hat, einschließlich 3: 0-Starts in diesem Jahr.


source site