Die Bucks reagieren mit einer eigenen Star-Performance


Die Milwaukee Bucks sahen im vierten Viertel von Spiel 6 am Donnerstag gegen die Nets für einen Moment wackelig aus. Der Vorsprung von 15 Punkten wurde binnen weniger Minuten auf 5 reduziert. Kevin Durant, der eine wunderbare Leistung in Spiel 5 abgeliefert hatte, sah nach 12 Punkten im dritten Viertel auf eine Wiederholung vorbereitet aus. Milwaukees Vergehen stagnierte.

Aber das Top-Trio der Bucks reagierte entschieden und ziemlich undramatisch. Khris Middleton wurde beim Schießen eines 3-Zeigers gefoult und traf alle drei Freiwürfe. Jrue Holiday fuhr für einen Layup. Giannis Antetokounmpo traf zwei Freiwürfe, gefolgt von einem nachdrücklichen „und-1“, um die Führung auf 15 zu drücken.

Diese Strecke rettete die Saison für die Bucks, besiegelte einen 104-89-Sieg in Milwaukee und erzwang am Samstag in Brooklyn ein Sieger-Take-All-Spiel. Es war ein Mikrokosmos der Bucks von ihrer besten Seite: Middleton erzeugte Angriffe aus dem Umkreis. Urlaub in der Lage zu sein, eine Verteidigung zu brechen. Antetokounmpo ist in der Nähe des Randes unbewacht. Und die Teamverteidigung lässt keine einfachen Körbe für die Netze zu. Dies war die Art von Basketball, die für Milwaukee in dieser Serie schwer zu finden war, und sie kam zu einem notwendigen Zeitpunkt.

“Sie haben nach jedem Lauf reagiert, den wir gemacht haben”, sagte Durant nach dem Spiel.

Antetokounmpo beendete mit 30 Punkten und 17 Rebounds. Middleton trug den größten Teil der Ladung offensiv mit 38 Punkten, 10 Rebounds und fünf Assists – mit fünf Steals für das gute Maß. Holiday fügte 21 Punkte, acht Rebounds und fünf eigene Assists hinzu. Die drei erzielten 89 der 104 Punkte der Bucks.

Über Middleton sagte Nets-Trainer Steve Nash: “Wir haben ihn heute Abend einfach aus dem Sack gelassen.”

Wenn das Team seine Stars brauchte, reagierten sie von Anfang an. Die Bucks griffen die Felge unerbittlich von Tipoff an. Antetokounmpo, der wegen seiner Vorliebe, zu viele Sprungschüsse zu machen, mit vernichtender Kritik konfrontiert wurde, hat während des gesamten Spiels keinen einzigen Dreier geschossen. In einem Spiel machte er einen Sprungwurf, änderte seine Meinung in der Luft und warf ihn Middleton für eine offene 3 zu.

„Ich denke, es gab vielleicht ein oder zwei Spiele, bei denen ich auf der 3-Punkte-Linie offen war, die ich schießen konnte, aber ich hatte immer noch das Gefühl, dass ich bergab gehen könnte. Aber wissen Sie, in diesem Spiel habe ich keine 3 geschossen“, sagte Antetokounmpo. „Vielleicht schieße ich beim nächsten Spiel ein Paar. Ich weiß nicht, wie es gehen soll. Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen. Aber ich weiß, dass ich das Spiel genieße, wenn ich aggressiv bin.“

Er gab den Ton an, erzielte 11 Punkte und holte sich im ersten Viertel sieben Rebounds. Die Bucks setzen den Nets auch auf die Fersen, indem sie den Ball im Übergang schieben, oft dank Antetokounmpo, der dies selbst tut. Milwaukee hatte 26 Fast Break Points, verglichen mit den 4. Die Bucks schossen nur 7 für 33 aus der Tiefe (21,2 Prozent). Sie haben ihren Schaden am Rand angerichtet, einem Ort, an dem die Abwehr der Nets die ganze Saison über verwundbar war.

Was in dieser Serie anscheinend verloren gegangen ist, insbesondere nach Durants rekordverdächtiger Leistung in Spiel 5, ist, dass Antetokounmpo trotz all seiner Fehler eine ausgezeichnete Serie hat, eine der besten seiner Karriere. Er hat in fünf der sechs Spiele 30 Punkte erreicht. Er erzielt durchschnittlich 30,5 Punkte und 12,8 Rebounds pro Spiel bei 56,5 Prozent Schießen, während die Nets-Verteidigung speziell entwickelt wurde, um ihn vom Rand wegzubekommen. In den meisten Fällen konnte Antetokounmpo trotzdem seinen Platz erreichen. Und am Donnerstag haben die Bucks es besser gemacht, Antetokounmpo den Ball in Bewegung zu bringen, anstatt ihn an einem Ort zu stehen.

Es ist leicht, sich auf die verpassten Sprungschüsse zu konzentrieren, aber technisch gesehen waren es nicht viele. Es ist nur so, dass die Fehler schrecklich aussehen und leicht zu fixieren sind.

“Giannis kam ins Spiel und war an einem guten Ort”, sagte Bucks-Trainer Mike Budenholzer und fügte hinzu, dass das Team versucht habe, ihn in “mehrere Aktionen” zu bringen und “ihn einfach dahin zu bringen, wo er angreift, für seine Teamkollegen zu kreieren und” für sich selbst erschaffen.“

Die Heimmannschaft hat jedes Spiel dieser Serie gewonnen, was für die Nets in Spiel 7 Gutes verheißt. Es gibt jedoch auch einige Anzeichen dafür, dass Milwaukee in das abschließende Spiel gehen könnte. Zum einen wurden die Nets in drei der letzten vier Spiele unter 100 Punkten gehalten – die drei Milwaukee-Siege. Durant erzielte in Spiel 6 32 Punkte, aber er brauchte dafür 30 Schüsse. Er war nur 2 für 8 von 3 und verfehlte seine beiden Freiwürfe.

Nach den Maßstäben der meisten anderen NBA-Spieler war es ein produktives Spiel. Aber für Durant bedeutet diese Statline, dass er eingedämmt wird – ein Plus für Milwaukee. Die Bucks waren in der Lage, das Spiel genug zu verlangsamen, um Durant in weitere Isolationen und schwierige Schüsse zu zwingen.

Die Bucks profitierten natürlich von einem humpelnden James Harden, der am Donnerstag noch deutlich mit seiner Oberschenkelzerrung zu kämpfen hatte. Er schaffte es immer noch, 16 Punkte zu erzielen und sieben Assists zu verteilen, aber seine Fähigkeit zu beschleunigen schien behindert zu sein, so dass Milwaukee mehr Druck auf Durant ausüben konnte.

„Wir erwarten bewegungstechnisch nicht zu viel von ihm, aber er geht raus und gibt alles. Und das respektieren wir“, sagte Durant mit Blick auf Harden.

Es half den Nets nicht, dass normalerweise zuverlässige Rollenspieler wie Joe Harris und Jeff Green auch mit ihren Schießereien zu kämpfen hatten.

Dies wird Antetokounmpo und Middletons zweites Spiel 7 in ihrer Karriere sein. Der letzte war eine Niederlage gegen die Boston Celtics in der ersten Runde ihrer Serie 2018. Durant hat in vier von ihnen gespielt, das letzte war das Finale der Western Conference 2018 mit den Golden State Warriors gegen seinen jetzigen Teamkollegen James Harden, der damals bei den Houston Rockets war. Durant hat drei dieser entscheidenden Spiele gewonnen. Seine beste Leistung erzielte er 2011 in einer Halbfinalserie gegen die Memphis Grizzlies, als er 39 Punkte verlor. Harden war damals sein Teamkollege auf dem Oklahoma City Thunder.

Wer Spiel 7 gewinnt, wird wahrscheinlich bevorzugt, um die Meisterschaft entweder vor den Atlanta Hawks oder den Philadelphia 76ers zu gewinnen. Wenn die Bucks ihr erstes Straßenspiel der Serie nicht gewinnen können, wird es eine weitere Playoff-Enttäuschung für Milwaukee und Budenholzer könnte entlassen werden. Es wird – wieder einmal – Fragen geben, ob Antetokounmpo der beste Spieler in einem Meisterschaftsteam sein kann. Wenn die Nets verlieren, verletzt oder nicht, wird dies eine verpasste Gelegenheit sein, für die das Franchise seine Zukunft verpfändet.

Es war Harden, der das Elixier für beide Teams hätte liefern können, die durchbrechen und vorankommen wollten: “Wir müssen einfach rausgehen und reifen.”



Source link