Comeback-Turnier von Rafael Nadal angekündigt, da der Spanier die Australian Open im Visier hat | Tennis | Sport

Das mit Spannung erwartete Comeback von Rafael Nadal wurde offiziell bestätigt. Der Spanier wird zu Beginn der Saison 2024 beim Brisbane International, einem der Aufwärmevents für die Australian Open, zurückkehren. Nadal hat seit den Aussie Open 2023, bei denen er sich am linken Psoas verletzte und später seine Saison abbrach, kein Spiel mehr bestritten.

Nachdem er ein Jahr an der Seitenlinie verbracht hatte, kündigte Nadal am Freitag in den sozialen Medien an, dass er in der ersten Januarwoche beim ATP-250-Event antreten werde. Der Spanier teilte ein emotionales Video, in dem er seine Verletzungsgeschichte nachzeichnete, bevor er seine Rückkehr bestätigte.

„Nach einem Jahr ohne Wettkämpfe ist es Zeit, zurückzukommen. Das wird in der ersten Januarwoche in Brisbane sein. Wir sehen uns dort“, sagte der 22-fache Grand-Slam-Sieger. Es wird erwartet, dass Nadal die Aufwärmveranstaltung nutzt, um sein Niveau in Pflichtspielen zu testen, bevor er eine endgültige Entscheidung über die Teilnahme an den Australian Open trifft.

Die Ankündigung erfolgt zwei Wochen, nachdem der 37-Jährige bestätigt hat, dass er nach Monaten der Unsicherheit wieder in den Wettbewerb zurückkehren kann. Bei einem Auftritt in der Clinica del Tenis im letzten Monat erklärte Nadal: „Ich bin fest davon überzeugt, dass ich wieder spielen werde. Ich kann nicht sagen, auf welchem ​​Niveau ich zurückkehren kann, aber ich habe nie den Wunsch verloren.“ spielen und jetzt scheint es, dass die Dinge in die richtige Richtung gehen.

Klicken Sie hier, um unserer WhatsApp-Community beizutreten und als Erster aktuelle und exklusive Tennisnachrichten zu erhalten.

Und seine Comeback-Pläne sind nun konkret: Das Brisbane International findet vom 31. Dezember bis 7. Januar statt. Es war ein schwieriges Jahr für die ehemalige Nummer 1 der Welt, der in seiner Ankündigung die Höhen und Tiefen zeigte. Das Video zeigt den Moment, in dem sich Nadal bei seiner Niederlage bei den Australian Open in der zweiten Runde in Melbourne am Psoas verletzte.

Der 37-Jährige hatte gehofft, auf den Sand zurückzukehren, konnte sich aber nicht erholen und berief eine Pressekonferenz in seiner mallorquinischen Akademie ein, um bekannt zu geben, dass er seine Saison abbrechen würde. Damals gab er auch zu, dass 2024 sein letztes Jahr auf Tour sein könnte und erklärte, dass er zu seinen eigenen Bedingungen in den Ruhestand gehen wollte.

In der Video-Rückblende hört man Nadal sagen: „Ich glaube nicht, dass ich es verdiene, so zu enden. Ich glaube, ich habe mein ganzes Sportleben lang hart gearbeitet, damit mein Ende nicht bei einer Pressekonferenz stattfindet.“ Neben Aufnahmen seines Rehabilitationsprozesses fügt der Spanier hinzu: „Ich werde hart arbeiten, um meine Karriere auf die richtige Art und Weise zu beenden.“

Nadal unterzog sich im Juni, nur wenige Wochen nach der offenen Pressekonferenz, einer arthroskopischen Hüftoperation. Und der 37-Jährige ist endlich bereit, auf den Spielplatz zurückzukehren, nachdem er sich monatelang gefragt hat, ob sein Körper ihn zurückkommen lassen würde.

Der Brisbane International hatte zuvor bereits Spekulationen ausgelöst, dass Nadal bei seinem Turnier zurückkehren würde, und enthüllte, dass sie sich bereits am Freitag „auf eine GROSSE Ankündigung vorbereiten“. Es ist nicht das erste Mal, dass der Spanier nach Monaten der Pause ein kleineres Tour-Event nutzt, um sich auf die Australian Open vorzubereiten.

Zuvor hatte Nadal seine Saison 2021 wegen einer Fußverletzung vorzeitig beendet und sich einem Eingriff unterzogen. Im Januar 2022 kehrte er zum Melbourne ATP 250 zurück und gewann sowohl dieses Turnier als auch die Australian Open.

source site

Leave a Reply