Campingausrüstung: Vor- und Nachteile von Glockenzelten – “Ich würde in einer Vollzeit leben” | Reisenachrichten | Reisen

Camping Briten haben online Tipps gegeben. Da Camping mittlerweile eine der beliebtesten Urlaubsoptionen ist, fragen sich potenzielle Camper, die ihre ersten Zelte kaufen möchten, vielleicht, was sie kaufen sollen.

Der Kauf neuer Campingausrüstung kann schwierig sein.

Es gibt viele Möglichkeiten da draußen und zu wissen, in was man investieren sollte, ist eine große Entscheidung.

Zum Glück teilen Camping-Briten Tipps in den sozialen Medien und helfen sich gegenseitig, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Facebook-Nutzer Jo Lewis fragte: „Kann mir bitte jemand die Vor- und Nachteile eines Glockenzeltes nennen? Ich finde, sie sehen toll aus und sind so geräumig, also bin ich mir nicht sicher, warum sie nicht jeder hat. Weißt du Dinge, die ich nicht weiß?“

Glockenzelte sehen fantastisch aus und werden oft als Glamping-Setups angesehen.

Aber sie haben mehr zu bieten, als nur cool auszusehen.

LESEN SIE MEHR: Briten in Frankreich: Expat knallt „auf die französische Art“

Camping Briten wägten die Vor- und Nachteile der Einrichtung ab.

Steve Rampton sagte: „Nichts auszusetzen mit einer Glocke, robust im Wind, wasserdicht.

“Wenn Sie ein Loch bohren möchten, dann gibt es keine großen Fenster wie in einem Rahmen- oder Luftzelt.”

Stefan Cork schrieb: „Wir hatten 10 Jahre lang einen und lieben ihn. Nachteile sind der Mangel an Privatsphäre und sie sind nicht so warm, da sie innen so groß sind und viel Luft zum Heizen haben. Wenn Sie es feucht weggeräumt haben, müssen Sie es zu Hause wieder aufstellen, um es richtig zu trocknen.“

NICHT VERPASSEN

Stefan erwähnte auch: „Sie sind kinderleicht wasserdicht zu machen, mit einem Jetwasher zu reinigen und dann Fabsil aufzutragen. Etwa alle fünf bis sieben Jahre.“

Was hält also jeden Camper davon ab, ein Glockenzelt zu kaufen?

Tazzy Dee sagte: „Ich denke, die Kosten und das Gewicht davon haben viele Leute abgeschreckt. Auch keine eingenähte Bodenplane, aber wenn ich das Geld hätte, würde ich eine bekommen und mit einem Holzofen würde ich wahrscheinlich einziehen und in einer Vollzeit leben.“

Jo Evans war kein Fan: “Ich mag es nicht, dass es ein großer Raum ist, ich und mein 14-jähriger Sohn mögen unsere Privatsphäre.”

Nicole Petrucco schrieb: „Nachteile – schwer, muss immer trocken sein, Angst vor Diebstahl. Profis können selbst pitchen.“

Jenny Poyser sagte: “Ein Nachteil ist, dass sie viel Platz im Kofferraum beanspruchen.”

Laura Horrocks Lang sagte: „Überteuert. Werden schimmelig, wenn sie nicht vollständig getrocknet sind. Muss nachgespritzt werden, schwer aufzubauen. Leicht zerrissen, sieht im Handumdrehen dreckig aus. Schwer. Machen Sie sich nur Sorgen, dass das Leben im schlammigen, regnerischen Großbritannien den Ärger nicht wert ist.“

Mike Richardson widersprach jedoch und sagte: „Glockenzelte sind sehr gut, liebe unsere, keine Kondensation, kugelsicher gegen Regen, einfach aufzustellen, die Höhe ist erstaunlich (oder das Kaiserzelt ist drei Meter hoch). Bauen Sie einen Ofen ein und genießen Sie den Luxus zu Hause. Ich glaube nicht, dass sie viel größer sind als andere Zelte, die ich in einem gepackten Zustand gesehen habe.“


source site

Leave a Reply