Beyonce trägt verzierte Unterwäsche bei der Filmpremiere von „Renaissance“.

Beyoncé ist die Königin des Silbers.

Beyoncé, 42, erregte Aufmerksamkeit bei der Renaissance: Ein Film von Beyoncé Premiere des Konzertfilms in London am Donnerstag, 30. November. In Social-Media-Videos von der Soirée, aufgenommen vom ein sexy Blazerkleid. Das Kleid hatte einen tiefen Ausschnitt, lange Ärmel und einen oberschenkelhohen Schlitz. Unter dem Kleid erhaschten Fans einen Blick auf Beyoncés schwarze Unterwäsche, die mit einem goldenen Detail versehen war.

Was den Glamour angeht, sah die „Cuff It“-Sängerin mit einer warmen Kontur, rosigen Wangen, rosa Lippen und langen Wimpern makellos aus. Sie rockte ihre kürzlich verwandelten platinfarbenen Locken in einer voluminösen Halb-Up-Halb-Down-Frisur.

Sterne inklusive Taylor Swift, Blake Lively, Wilhelm, Michelle Williams und mehr besuchten auch die Londoner Premiere.

Verwandt: Beyonces beeindruckende Modeentwicklung: Von Destiny’s Child bis heute

Beyoncé war schon immer in „Formation“ – vor allem, wenn es um Mode geht. Der Hitmacher lässt sich nie die Gelegenheit entgehen, ein Style-Statement abzugeben – auf und neben dem roten Teppich. Einige ihrer herausragenden Looks stammten von der Met Gala, insbesondere von der Soirée 2015, die unter dem Motto „China: Through the Looking Glass“ stand. Beyoncés […]

Beyoncé war bereits bei der Premiere des Films in Los Angeles am Samstag, dem 25. November, in einem verchromten Versace-Kleid umwerfend. Ihr metallisches Kleid schmiegte sich perfekt an ihre Kurven und wurde mit einem trägerlosen, tiefen Ausschnitt abgerundet. Sie vervollständigte ihren Look mit silbernen, offenen Absätzen, die ihre leuchtend roten Nägel freilegten, grauen Handschuhen und glitzernden Ohrringen.

Ihr Make-up zeichnete sich durch gerötete Wangen, eine warme Kontur, aufgefüllte Augenbrauen, eine hervorgehobene Nase, mattrosa Lippen und lange Wimpern aus. Sie war schockiert Uns mit eisigen Locken, die in der Mitte gescheitelt und bis zur Taille geglättet waren.

Während ihr Renaissance-Welttournee – der letzten Monat endete – Beyoncé trat jeden Abend zweieinhalb bis drei Stunden lang auf. Der Film ist jedoch zwei Stunden und 48 Minuten lang, was bedeutet, dass ihre komplette Setlist es nicht in die Aufnahme geschafft hat. Entsprechend Die New York Times, Ihr langes Vorspiel wurde gekürzt, aber die bei den Fans beliebten Titel „Thique“ und „All Up in Your Mind“ werden im Film enthalten sein.

Während der Tour trug sie eine Reihe von Designer-Kleidern, darunter einen maßgeschneiderten Catsuit von Alexander McQueen, ein maßgeschneidertes Korsett von Danielle Frankel, ein neonfarbenes Kleid von Gaurav Gupta und mehr.

Beyonce Renaissance Tour-Stil

Verwandt: Beyonces Renaissance-Welttournee: Jedes umwerfende und umwerfende Outfit

Die Renaissance ist da! Beyoncé startete am Mittwoch, dem 10. Mai, ihre mit Spannung erwartete Welttournee und sorgte mit ihrem Gesang und ihrer Garderobe für Dramatik. Die 41-jährige Hitmacherin beglückte die Fans in der Stockholmer Friends Arena mit einer 37 Songs umfassenden Setlist, die mit ihrem beliebten Titel „Dangerously in Love“ aus dem Jahr 2003 begann. Als sie die Melodie schmetterte, die kommt […]

Eines ihrer umwerfendsten Kostüme bestand aus einem ausgeschnittenen Korsett mit langen Ärmeln. Sie kombinierte das Design mit transparenten Strumpfhosen, glänzenden Stiefeln, einem übergroßen Hut und einer futuristischen Sonnenbrille.

Zu einem ihrer am meisten diskutierten Outfits gehörte ein maßgeschneiderter Body von Philosophy di Lorenzo Serafini, der mit Tausenden von Kristallen und spitzen Brustpanzern verziert war. Sie vervollständigte das Ensemble mit einem pelzigen rosa Mantel, oberschenkelhohen Metallic-Stiefeln und ausgefallenen schwarzen Sonnenbrillen.

Damals waren ihre honigblonden Locken in der Mitte gescheitelt und zu voluminösen Locken gestylt.


source site

Leave a Reply