49ers interviewen Brandon Staley und Nick Sorensen für den Job als Defensivkoordinator – NBC Sports Bay Area & Kalifornien

Trainer Kyle Shanahan hat zwei offizielle Vorstellungsgespräche für die Position des Defensivkoordinators der 49ers geführt und „sollte diese Woche alles erledigen“, teilte er NBC Sports Bay Area am Montag per SMS mit.

Die 49ers haben Interviews mit dem ehemaligen Cheftrainer der Los Angeles Chargers, Brandon Staley, und dem defensiven Passspielspezialisten der 49ers, Nick Sorensen, geführt, sagte Shanahan.

Die Eröffnung entstand, als Steve Wilks nach nur einer Saison bei den 49ers als Defensivkoordinator entlassen wurde. Wilks ersetzte DeMeco Ryans, der Cheftrainer der Houston Texans wurde.

Shanahan bestätigte, dass Daniel Bullocks, der Defensive-Backs-Trainer der 49ers, voraussichtlich später in der Woche ein Vorstellungsgespräch für die vakante Position führen wird.

Die 49ers werden wahrscheinlich später in der Woche mindestens zwei weitere Trainer von außerhalb des Gebäudes interviewen, obwohl Shanahan nicht verriet, welche anderen externen Kandidaten für die Position in Betracht gezogen werden.

Nach den NFL-Regeln müssen Vereine für alle Koordinatorpositionen mindestens zwei Minderheitskandidaten interviewen.

Shanahans Suche nach einem Verteidigungskoordinator läuft bereits in der zweiten Woche, nachdem er Wilks am 14. Februar über seine Entscheidung informiert hat, ihre Gewerkschaft zu beenden.

Der Wechsel erfolgte drei Tage nach der 25:22-Niederlage der 49ers in der Verlängerung im Super Bowl LVIII gegen die Kansas City Chiefs.

„Ich war der festen Überzeugung, dass dies die beste Entscheidung für unsere Organisation war“, erklärte Shanahan bei der Bekanntgabe seiner Entscheidung. „Und auch wenn es etwas war, das ich nicht machen wollte, war es etwas, das ich tun muss, sobald mir klar geworden ist, dass eine andere Richtung meiner Meinung nach das Beste für die Organisation ist.“

Shanahan und der Trainerstab der 49ers reisen diese Woche erneut nicht zum NFL Scouting Combine nach Indianapolis. General Manager John Lynch und die Scouting-Abteilung sind vor Ort, während die Trainer in Santa Clara bleiben, um ihre Arbeit fortzusetzen.

Der 41-jährige Staley wurde entlassen, nachdem er in drei Spielzeiten als Cheftrainer der Chargers eine Bilanz von 24:25 aufgestellt hatte, darunter 0:1 in den Playoffs.

Die Chargers stellten Staley im Jahr 2020 ein, nachdem er nur eine Saison als Defensivkoordinator von Sean McVay bei den Los Angeles Rams verbracht hatte.

Staleys bisher einzige NFL-Trainererfahrung sammelte er als externer Linebacker-Trainer bei Chicago (2017-18) und Denver (2019).

Der 45-jährige Sorensen kam ursprünglich 2022 als Defensivassistent zum Team der 49ers. Letztes Jahr wurde er zum Defensive Passing Game Specialist/Nickel Backs befördert.

Sorensen war in der vergangenen Saison als Special-Teams-Koordinator der Jacksonville Jaguars tätig.
Vor seiner Zeit bei den Jaguars verbrachte Sorensen acht Saisons im Team von Pete Carroll bei den Seattle Seahawks als Assistent eines Spezialteams (2013–16), Zweittrainer (2017–19) und Zweittrainer/Nickelspezialist (2020).

Der 40-jährige Bullocks ist seit Shanahans Ankunft im Jahr 2017 bei den 49ers. Er begann zwei Saisons lang als stellvertretender Defensive-Backs-Trainer, bevor er von 2019 bis 2022 zum Safety-Trainer wechselte, bevor er seine aktuelle Rolle übernahm.

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

source site

Leave a Reply